Digital

Das Protokoll des Testservers: Innerhalb von einer Sekunde verzeichnet es 20 Aufrufe der beiden präparierten Seiten durch avast.com.

Ein Hobby habe ich zum Beruf machen können. Für MDR Aktuell bin ich unterwegs, um aus der “digitalen Welt” zu berichten. Die Grenzen zwischen Beruf und Freizeit sind in dem Bereich also sehr fließend. Natürlich schaue ich auch darauf, worüber die Kollegen berichten.

Deutschland hat ein Bildungs- und Mediennutzungsproblem

Deutschland hat ein Bildungs- und Medienutzungsproblem. Heute stehen jedem von uns zahlreiche Informationen zur Verfügung, an die wirklich jeder herankommt, nämlich über das Internet. Wie schon immer interessiert die meisten, das was aktuell, neu und anders ist. Der englische Begriff für “Nachrichten” “News” kommt von “neu” und gibt das plastisch wieder. Der deutsche Begriff, dass man sich nach etwas richten möchte, ist inzwischen nicht mehr so passend.

Durch die Flut an Neuigkeiten – die es schon immer gab, zu den aber aus technischen Gründen vor dem Internet nicht alle den Zutritt hatten – haben Journalisten schon immer den Weg finden und auswählen müssen. Nun kann es jeder machen. Und genau da rächt sich die nicht gelernte Mediennutzung. Das was “neu” ist, zieht viele Menschen an. Und da muss es einfach nur “neu” sein und wird nicht mehr überprüft, ob die Quelle stimmig ist, ob es beispielsweise andere Wissenschaftler eben so sehen und viele andere. Und deshalb haben Fakenews, Einzelmeinungen von Wissenschaftler und Gerüchte hier in den Sozialen Medien so einen großen Zulauf.

Die Folge ist eine fortschreitende Verdummung bestimmter Bevölkerungsgruppen, die übrigens nichts mit Einkommensverhältnissen, Intelligenz oder sozialer Herkunft zu tun hat, sondern mit dem fehlenden Verständnis, wie man aus der Vielzahl von Informationen in allen Medien auswählen muss.

“Genickschuss”: Facebook sieht darin keinen Verstoß

Die Forderung “Genickschuß und gut is” verstößt laut Facebook nicht gegen die Gemeinschaftsstandards des Unternehmens. So heißt es zumindest in einer Antwort des Unternehmens an mich.

(mehr …)

Christen teilen Inhalte von Facebook-Seite, die Teufel verehrt

Es klingt unlogisch, aber ich habe es jetzt schon mehrmals erlebt: Christen verlinken auf die Facebook-Seite “La Familia Germany”, deren Inhalte eindeutig den Teufel verehren. Dabei scheinen meine Mitgeschwister nur auf die Aussage des jeweils geteilten Beitrages zu achten, ohne aber mehr über den Hintergrund der Seite zu wissen.

(mehr …)

Es klingt unlogisch, aber ich habe es jetzt schon mehrmals erlebt: Christen verlinken auf die Facebook-Seite “La Familia Germany”, deren Inhalte eindeutig den Teufel verehren. Dabei scheinen meine Mitgeschwister nur auf die Aussage des jeweils geteilten Beitrages zu achten, ohne aber mehr über den Hintergrund der Seite zu wissen.

(mehr …)

Vorstandssitzung und Jury für den Goldenen Kompass

Heute trifft sich der Vorstand der Christlichen Medieninitiative pro e.V. wieder digital. Ich werde die Sitzung hier aus dem Wohnzimmer leiten. Ist zwar gemütlich, aber der persönliche Kontakt fehlt deutlich. Leider.

(mehr …)

ERF Plus sendet mein Seminar “Wahrheit 2.0”

ERF Plus, 17.02.21

ERF Plus hat eine Radio-Version meines Seminars “Wahrheit 2.0” gesendet. Den Vortrag hatte ich im Oktober 2020 als digitalen Workshop während der digitalen Herbstkonferenz der SMD gehalten.

Drillisch baut viertes Mobilfunknetz in Deutschland auf

Zu den Hintergründen befragte mich Andrea Jope bei MDR Aktuell.

Wer haftet im Homeoffice für Schäden?

MDR Aktuell, 08.02.21

In der Sendereihe “Hörer machen Programm” beim Nachrichtenradio MDR Aktuell geht es in dieser Folge um das Homeoffice in Corona-Zeiten, den Datenschutz und die Haftungsfrage. Ein Hörer wollte wissen, wer für die Folgen von Datenverlust, Viren und ähnlichen Schäden im Homeoffice verantwortlich ist?

(mehr …)

Rechtspopulismus und Glaube – ein Widerspruch, den einige Geschwister leben

Wir leben leider in einer Zeit, in der einige christliche Geschwister ihren Ruf dafür nutzen, rechtspopulistische Politik, statt Glauben oder Wissenschaft im Netz zu verbreiten.

(mehr …)

Weitere digitale Themeen