Digital

Das Protokoll des Testservers: Innerhalb von einer Sekunde verzeichnet es 20 Aufrufe der beiden präparierten Seiten durch avast.com.

Ein Hobby habe ich zum Beruf machen können. Für MDR Aktuell bin ich unterwegs, um aus der “digitalen Welt” zu berichten. Die Grenzen zwischen Beruf und Freizeit sind in dem Bereich also sehr fließend. Natürlich schaue ich auch darauf, worüber die Kollegen berichten.

Donald Trump und Corona

Die USA melden heute im Vergleich zu China doppelt so viele Corona-Fälle. Hätte US-Präsident Donald Trump Corona nicht über lange Zeit so verharmlost, würden die USA sicherlich besser über diese Pandemie hinwegkommen. Es zeigt einmal mehr: Die Politik, insbesondere die populistische Art, kann weder die Wahrheit noch die Wissenschaft ersetzen. Wer übrigens daran zweifelt, dass Trump Corona verharmlost hat, der kann sich auf dessen Twitter-Account vom Gegenteil überzeugen lassen. Zitate seiner Äußerungen gibt es weiter unten.

(mehr …)

Grenzschließungen bei Google Maps

Es war eigentlich der Wunsch der Flüchtlings-Gegner aus AfD und anderer rechts stehender besorgter Bürger: Grenzen schließen, damit keine Flüchtlinge hereinkommen. Nun wurden die Grenzen geschlossen – allerdings, um zu verhindern, dass sich das Coronavirus weiter verbreitet. Eine sehr wirkungsvolle und in diesem aktuellen Fall auch wichtige Aktion. Mit verhindert werden soll auch, dass es Hamsterkäufer aus dem jeweiligen Nachbarland gibt. Bei Google Maps lassen sich die Folgen der Grenzschließung bereit verfolgen, denn hier können Staus und Straßensperrungen visualisiert werden.

(mehr …)

20 Jahre Israelnetz

Als Vorstandsvorsitzender der Christlichen Medieninitiative pro e.V. freue ich mich über ein wirkliche tolles Jubiläum. Vor 20 Jahren startete das heutige Israelnetz im Internet. Seitdem findet hier eine im deutschsprachigen Raum einmalige und exzellente Berichterstattung aus und über Israel statt. Die Christliche Medieninitiative pro e.V. ist Herausgeber des Angebots. Parallel zum täglich aktuellen Internetangebot gibt es auch alle zwei Monate eine Printausgabe, die kostenfrei bestellt werden kann, sowie Audio- und Videoangebot. Finanziert wird übrigens alles über Spenden.

(mehr …)

Coronavirus: Robert-Koch-Institut stellt die Berechnung der Fallzahlen um

Täglich veröffentlicht das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Situationsbericht, der die Lage rund um die Coronaviren und die dadurch ausgelöste Krankheit COVID-19 zusammenfasst. In diesem Bericht wird die Berechnung der Fallzahlen jetzt verändert, weil dies nicht mehr manuell, sonder auf dem digitalen Weg aktualisiert werden.

(mehr …)

Wie eine rechtsgerichtete Sabotage-Kampagne ARD und ZDF zu Fall bringen will

Interessanter Internetartikel, der darüber berichtet, mit welchen Methoden der Rundfunkbeitrag boykottiert werden soll.

Wieder ein geniales Beispiel für die Meinungsmache besorgter Bürger: “Es lohnt sich beim ÖR einfach nicht mehr, zu differenzieren.”

Im Internet wird leider immer mehr Unsinn verbreitet. Das Schlimme: Viele Menschen übernehmen diesen Unsinn als Wahrheit. Deshalb frage ich immer häufiger nach…. Auch bei Herrn “Klarname”, der sich als Privatier vorstellt.

(mehr …)

Wahl in Hamburg: Wie aus Applaus im Medienzentrum der Vorwurf des “Meinungsjournalismus” entsteht

Bei Twitter beobachtete ich einige Diskussionen darüber, dass das “Fernsehpersonal” mit Applaus das schlechte Abschneiden der AfD bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg begrüßt hätte. Diese Diskussion führte dazu, das der ARD vorgeworfen wird, einseitigen “Meinungsjournalismus” zu betreiben.

Ein Ausgangspunkt war das Tweet eines sogenannten “Johannes Klarname”. Wie in solchen Fällen meist üblich, distanzierte sich dieser Herr zunächst ein wenig von der AfD, um dann aus einer angeblich neutralen Position heraus den Umgang mit dieser Partei zu kritisieren. Was genau ist passiert und wie könnte es abgelaufen sein?

(mehr …)

Vorstandssitzung der Christlichen Medieninitiative pro e.V.

Es ist immer wieder gut, mit so einem genialen Team für den Herrn unterwegs zu sein: Der Vorstand der Christlichen Medieninitiative pro e.V. tagt in der Geschäftsstelle in Wetzlar.

Weitere digitale Themeen