Digital

Ein Hobby habe ich zum Beruf machen können. Für MDR Aktuell bin ich unterwegs, um aus der “digitalen Welt” zu berichten. Die Grenzen zwischen Beruf und Freizeit sind in dem Bereich also sehr fließend. Natürlich schaue ich auch darauf, worüber die Kollegen berichten.

Einigung beim Digitalpakt für Schulen

Der Streit über den Digitalpakt für Schulen scheint beigelegt zu sein. Am Abend kommt der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern zusammen. Bayern, Hessen und NRW sollen eingelenkt haben.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Datenschutz: Streit um Whatsapp in der Schule

Dürfen Schüler ihrem Lehrer per Whatsapp mitteilen, dass sie krank sind und zu Hause bleiben? Dürfen Lehrer per Chat Hausaufgaben geben? Darüber ist jetzt ein heftiger Streit entbrannt.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Huawei-Gründer Ren: „Amerika steht nicht für die Welt“

Auf das wachsende Misstrauen und den zunehmenden Druck gegenüber Huawei reagiert der Gründer des chinesischen Konzerns alles andere als kleinmütig. Der Osten werde scheinen, sollten im Westen die Lichter ausgehen, sagt Ren voraus.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)


Digitale Infrastruktur: Energiebedarf von Rechenzentren kaum zu stillen

Der Energiehunger der Rechenzentren, durch die aller Datenverkehr läuft, ist schier unersättlich. Deshalb muss das Stromnetz ausgebaut werden. Doch den Betreibern geht das bisher zu langsam.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Israel richtet erste Cyber-Notfallhotline der Welt ein

Israel hat die erste Cyber-Notfallhilfe der Welt eingerichtet. Das berichtet die Tageszeitung „Ha’aretz“. Sie wird vor allem von Veteranen aus der militärischen Datenverarbeitung betreut und ermöglicht es Geschäftsleuten oder Einzelpersonen, Hacker-Angriffe zu melden und rasche Lösungen zu erhalten.

Quelle: Israelnetz
(mehr)

Der Finanzminister grübelt über die Blockchain

Die Bundesregierung will auch das Thema Blockchain nicht verschlafen. Jetzt werden Unternehmen dazu befragt. Ein Strategiepapier soll folgen.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Dieses Start-up verschickt Krankschreibungen per WhatsApp

Das Start-up AU-Schein verschickt Krankmeldungen per WhatsApp. In eine Arztpraxis müssen Nutzer dafür nicht. Der Dienst ist umstritten. Der Chef jedoch stolz darauf, „im Paragrafendschungel eine Lichtung“ gefunden zu haben.

Quelle: Webwelt & Technik – WELT
(mehr)

Muss Wikipedia die Autoren bald bezahlen?

Freiwillige schreiben auf, was sie wissen: So funktionierte das Internetlexikon Wikipedia bisher. Das klappt nicht mehr gut. Muss Wikipedia die Autoren bald bezahlen?

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Weitere digitale Themeen