Journalismus

arte-Autorin Katrin Molnár und Kameramann Paul Tutsek in Miksalište

Neutraler Berichterstatter, Besserwisser, Stütze der Demokratie, Lügenpresse – mein Beruf ist sehr umstritten. Für mich persönlich bedeutet dieser Beruf, möglichst neutral über alles zu berichten, was passiert und für meine Leser, Zuschauer, Nutzer oder Hörer von Interesse sein könnte. Deshalb gibt es an dieser Stelle auch eine Übersicht über die aktuelle Bericherstattung zum Journalismus.

“Journalist und Christ” jetzt mit eigenem Internetangebot

Mein Podcast “Journalist und Christ” hat nun auch seine eigene Internetpräsenz. Sie ist über die Adresse https://journalist-und-christ.de zu erreichen. Hier kann jeder beim Anbieter seiner Wahl den Podcast abonnieren.

(mehr …)

Mein Podcast “Journalist und Christ” ist gestartet

Die CDU und die Meinungsfreiheit (Ausgabe 2, 16.09.22)
Journalist und Christ – geht das überhaupt? (Ausgabe 1, 03.02.22)

Ich bin Journalist und ich bin Christ. Viele meinen, dass schließe sich gegenseitig aus. Meine Erfahrung: Es passt sehr gut zusammen. Und genau über dieses Spannungsfeld will ich reden.

(mehr …)

IFA 2022: Die Funkausstellung gehört zu Berlin (Kommentar)

ARD-Hörfunk, 06.09.22

Die Funkausstellung gehört genauso zu Berlin, wie auch die Currywurst aus der Stadt nicht wegzudenken ist. Und zur Funkausstellung gehört Berlin, wie die Kamera zu Film und Fernsehen. Seit 98 Jahren sind Stadt und Messe fest mit einander verbunden und das muss auch so bleiben.

(mehr …)

Weitere Berichte