Einst weltgrößte Computermesse CeBIT wird eingestellt

Mein letztes Mal auf der CeBIT war im Sommer 2018 auch das erste Mal auf einem Motorroller (Foto: Arndt Hecker)
Mein letztes Mal auf der CeBIT war im Sommer 2018 auch das erste Mal auf einem Motorroller (Foto: Arndt Hecker)


Die einst weltgrößte Computerausstellung CeBIT in Hannover wird eingestellt. Die Besucherzahlen seien drastisch zurückgegangen, hieß es bei den Veranstaltern. Zu den Hintergründen befragte mich bei MDR Aktuell Ingo Bötig.

Auf dem Weg zur neuen Mobilfunk-Generation 5G – ein Gespräch bei MDR Aktuell

5G Lab Germany hat sich in Dresden um die Entwicklung des neuen Mobilfunkstandards gekümmert
5G Lab Germany hat sich in Dresden um die Entwicklung des neuen Mobilfunkstandards gekümmert

MDR-Aktuell-Moderator Ingo Bötig wollte von mir wissen: 5G – das soll unsere Zukunft sein. Der Mobilfunk der neuen Generation. Mehr Daten, mehr Geschwindigkeit, egal wie viele im Netz sind – ohne Aussetzer. Der Beirat der Bundesnetzagentur will heute die Vergaberegeln festlegen. Michael Voß, ist unser Redakteur für Digitales. Michael, sogar der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier hat jetzt eingeräumt, dass er sich für das aktuelle deutsche Mobilfunknetz schäme. Weil es so schlecht sei, mit so vielen Funklöchern. Warum kriegen andere Länder wie die Baltischen Staaten das hin, wo Deutschland so langer herumwurschtelt?

22-Jähriger aus Leipzig wird zu Unrecht der Geldwäsche verdächtigt – Polizei warnt vor einer Online-Betrugsmasche

Banken mit Videoidentifizierung (Quelle: Kontofinder)
Banken mit Videoidentifizierung (Quelle: Kontofinder)


Für einen jungen Leipziger ist es eine unangenehme Überraschung. Die Polizei wirft ihm Geldwäsche vor. Er weiß von nichts. Es könnte der Start in einen guten Krimi sein. Aber es ist real. Um das Ende vorweg zu nehmen: Der Beschuldigte ist selbst eines der Opfer – aber auch das wusste er bis zu diesem Zeitpunkt nicht. Für MDR Aktuell habe ich über diese ungewöhnliche Betrugsgeschichte berichtet.
“22-Jähriger aus Leipzig wird zu Unrecht der Geldwäsche verdächtigt – Polizei warnt vor einer Online-Betrugsmasche” weiterlesen

ZVNL: Fernverkehr Chemnitz – Leipzig nur mit Modernisierungen möglich – Doch nötige Gelder dafür gibt es nicht

InterCity nach Dresden steht im unterirdischen S-Bahnbereich des Leipziger Hauptbahnhofes auf Gleis 1.
InterCity nach Dresden steht im unterirdischen S-Bahnbereich des Leipziger Hauptbahnhofes auf Gleis 1.


Die geplante Streckenführung des Fernverkehrs zwischen Chemnitz und Leipzig gerät immer mehr in die Kritik. Um den Anschluss der drittgrößten Stadt Sachsens an den Fernverkehr kostengünstig hinzubekommen, sollen bereits bestehende S-Bahn Strecken durch Intercitys mitgenutzt werden. So sieht es der aktuelle Bundesverkehrswegeplan vor. Fachleute sehen da große Probleme. Lösungen sind gefragt. Für MDR Aktuell habe ich mir eine erklären lassen.
“ZVNL: Fernverkehr Chemnitz – Leipzig nur mit Modernisierungen möglich – Doch nötige Gelder dafür gibt es nicht” weiterlesen

Facebook gibt jetzt Hintergrundinformationen zu verlinkten Meldungen – Ein neuer Button klärt darüber auf, wer hinter den Nachrichten steht

Facebook-Startseite
Facebook-Startseite


Facebook hat zwei neue Informationsmöglichkeiten eingeführt. Zum einen gibt es bei Eilmeldungen direkt einen Hinweis auf die Wichtigkeit dieser Information, wenn sie veröffentlicht wird. Und zum anderen gibt es jetzt Informationen zu Medien, die etwas auf Facebook veröffentlichen. Was genau dahinter steckt, erklärte ich im Nachrichtenradio MDR Aktuell.
“Facebook gibt jetzt Hintergrundinformationen zu verlinkten Meldungen – Ein neuer Button klärt darüber auf, wer hinter den Nachrichten steht” weiterlesen

Startschuss für den Ausbau des schnellen Internets im Landkreis Bautzen – Telekom warnt: Zuviel Regulierungen könnten Ausbau auf dem Land schaden

Start des Breitbandausbaus im Landkreis Bautzen
Start des Breitbandausbaus im Landkreis Bautzen


Wenn sich Ministerpräsident, Landrat und Vorstandsvorsitzender gemeinsam treffen, dann muss etwas Wichtiges passiert sein oder passieren. Wenn die drei das auch noch öffentlich tun, dann muss die Bedeutung schon recht hoch sein. So war es heute Mittag in einem Bautzener-Vorort. Die Telekom startet dort den Bau des schnellen Internets. Doch der Telekom-Chef hatte noch ein Problem für die Politik mit dabei. Mehr dazu in meinem Beitrag für MDR Aktuell.
“Startschuss für den Ausbau des schnellen Internets im Landkreis Bautzen – Telekom warnt: Zuviel Regulierungen könnten Ausbau auf dem Land schaden” weiterlesen

Bahnanschluss Chemnitz an das Fernverkehrsnetz stößt auf Probleme – Leipzigs City-Tunnel hat keine freien Kapazitäten mehr

InterCity steht im unterirdischen S-Bahnbereich des Leipziger Hauptbahnhofes auf Gleis 1.
InterCity steht im unterirdischen S-Bahnbereich des Leipziger Hauptbahnhofes auf Gleis 1.


Der Bundesverkehrswegeplan sieht eine Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Leipzig und Chemnitz vor und ermöglicht damit für die drittgrößte Stadt Sachsen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz. Doch nicht alles ist so einfach, habe ich für MDR Aktuell herausgefunden.
“Bahnanschluss Chemnitz an das Fernverkehrsnetz stößt auf Probleme – Leipzigs City-Tunnel hat keine freien Kapazitäten mehr” weiterlesen

Was hat es mit den Cyberangriffen auf sich?

ESET-Zentrale in Bratislava: IT-Spezialisten auf der Jagd nach Schadprogrammen
ESET-Zentrale in Bratislava: IT-Spezialisten auf der Jagd nach Schadprogrammen


Immer häufiger hört man von Sicherheitslücken oder Cyberangriffen. Jetzt hat es einen großen Baukonzern in Frankreich getroffen: 65 Gigabyte an Daten wurden abgeräumt, darunter vertrauliche Dokumente über Atomkraftwerken und Hochsicherheitsgefängnissen. Dazu befragte mich bei MDR Aktuell Christopher Gaube – und das live, wie man an einem wirklich genialen Versprecher (peinlich!!!!) in der Mitte des Gesprächs hört.

Kranke Kassen-App Vivy – nun auch noch Sicherheitslücken – Die Elektronische Krankenakte gibt es bei 16 Krankenkassen

Screenshot der Vivy-Internetseite
Screenshot der Vivy-Internetseite


Vivy – das ist die elektronische Krankenakte, die als App auf dem Handy und auf dem Computer der Ärzte für mehr Transparenz sorgen soll. 16 Krankenkassen mit 13,5 Millionen Versicherten sind daran beteiligt. Seit September ist diese Plattform online. Schon kurz nach dem Start gab es Probleme mit dem Datenschutz. Die App musste umprogrammiert werden. Jetzt wurden sogar mehrere Sicherheitslücken bekannt. Für MDR Aktuell habe ich mich einmal genauer umgehört.
“Kranke Kassen-App Vivy – nun auch noch Sicherheitslücken – Die Elektronische Krankenakte gibt es bei 16 Krankenkassen” weiterlesen