Mitteldeutsche S-Bahn: Zu wenig Platz für Fahrgäste und Fahrräder

20141117_180929_Richtone(HDR)17.11.14 – Und wieder geht es in einer viel zu kurzen S-Bahn von Halle nach Leipzig. Die Bahn setzt offenbar immer weniger Triebzüge ein, so dass der Platzmangel immer gravierender wird. Auf der Vorzeigelinie S5X sind offenbar nur noch einteilige Triebzüge unterwegs, die halb so kurz wie vorgesehen sind. So stauen sich die Fshrräder der vielen Studenten auf dem Gang.

Der Zugmangel entsteht durch zwei Züge, die dauerhaft defekt sind, und durch kurzfristige technische Probleme an anderen Triebzügen.

Wer hat bei solchen Zuständen noch Lust zum Bahnfahren?

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar