Lügen entstehen innerhalb von Sekunden – das Widerlegen dauert oft Stunden

Eine #Lüge ist innerhalb von Sekunden formuliert. Zu beweisen, dass es eine Lüge ist dauert oft viele Minuten oder sogar Stunden. Deshalb bleiben viele Lügen im #Internet unwidersprochen stehen. Sie werden deshalb allerdings nicht zur Wahrheit.

In der vergangenen Nacht hatte ich wieder so eine Diskussion, wo mir am Ende sogar drei Falschaussage und eine völlig erfundene Aussage in den Mund gelegt wurden. Als ich mehrmals darauf hinwies, korrigierte der Nutzer seine Lügen, ohne aber auf diese Veränderung hinzuweisen. Stattdessen schrieb er von Missverständnissen. Nun war ich der Böse, weil es jetzt so aussieht, als hätte ich ihn missverstanden und ihn unbegründet der Lüge bezichtigt.

Ob beabsichtigt oder unbeabsichtigt, so kann man den Ruf einer unbequemen Person schädigen. Allerdings hatte ich Screenshots angefertigt. Hier eins von vier Beispielen: Links das Original, rechts die Korrektur.

Fairerweise möchte ich darauf hinweisen, dass sich der Nutzer schließlich bei mir entschuldigte.

Author: Michael Voß