Wanderungen zum Brocken

Inzwischen eines meiner Lieblingsziele bei Wanderungen: Der Brocken ist mit seinen 1.141 Metern die höchste Erhebung der Nordhälfte Deutschlands. Wenn es wolkenlos ist, bietet er einen wunderschönen Ausblick über den Harz, nach Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und bis zum Inselsberg in Thüringen. Bei besonders guten Sichverhältnissen lassen sich auch das Rothaargebirge (Nordrhein-Westalen und Hessen) sowie die Rhön (Bayern, Hessen und Thüringen) entdecken. Für Eisenbahn-Fans wie mich ist natürlich die Brockenbahn sehr interessant, die seit 1898 den Gipfelbahnhof anfährt. Kriegsbedingt und durch die Teilung Deutschlands war die Strecke aber viele Jahre geschlossen.

Erlebnisse

Bei schönster Frühlingssonne und winterlichem Schnee auf den Brocken

14:52 Uhr: Der vermutlich letzte Schnee dieses Winters
14:52 Uhr: Der vermutlich letzte Schnee dieses Winters

Auch im April ging es wieder auf den Brocken. Diesmal wählte ich für den Aufstieg von Schierke aus den Weg über das Eckerloch.

(mehr …)

Eröffnung meiner Brockensaison

Brockenplateau
Brockenplateau

Heute startet meine erste Tour in diesem Jahr auf den Brocken. Oben gibt es Schnee. Und bei Schnee bin ich noch nie hochgewandert. Aber es ging ohne Probleme und sorgte für ganz neue Perspektiven.

(mehr …)

Bei schönstem Sommerwetter im Oktober auf dem Brocken

Santi auf dem Brocken
Santi auf dem Brocken

So spät im Jahr bei warmem Sommerwetter auf dem Brocken – der heutige Besuch hat sich wirklich gelohnt. Auch Santi hat es genossen.

Der September auf dem Brocken

Diesmal wanderte ich von Schierke aus über das Eckerloch zum Gipfel. Zurück ging es über die Alte Bobbahn.

Weitere Erlebnisse

Kindheitserinnerung

Als Kind war ich irgendwann mal in den 70er- oder 80er-Jahren in Torfhaus. Von dem niedersächsischen Ort aus konnte man den Brocken sehen. Meine Eltern sagten mir, da könnten wir nicht hinwandern, weil es eine Grenze gebe, die dazwischen liege. Außerdem sei der Gipfel gesperrt. Noch im Jahr 1989 fiel diese Grenze und auch der Brocken wurde bald geöffnet. Doch erst vor einigen Jahren wanderte ich zusammen mit meinen Vater von Torfhaus auf den Brocken.

Meine Besuche auf dem Brocken-Gipfel

  • Samstag, 18.05.119 (von Ilsenburg über Tiefenbachtal, Kegelbahn, Rangerstation Scharfenstein, Hermannsklippe und Kleiner Brocken zum Gipfel)
  • Samstag, 30.04.19 (von Schierke über das Eckerloch zum Gipfel, Abstieg über die Alte Bobbahn)
  • Sonntag, 24.03.19 (Goetheweg von Torfhaus zum Gipfel)
  • Sonntag, 14.10.18 (von Schierke über das Eckerloch zum Gipfel, Abstieg über die Alte Bobbahn)
  • Sonntag, 15.09.18 (von Schierke über das Eckerloch zum Gipfel, Abstieg über die Alte Bobbahn)
  • Sonntag, 12.08.18 (von Schierke über das Eckerloch zum Gipfel, Abstieg über die Alte Bobbahn)
  • Freitag, 20.07.18 (Goetheweg von Torfhaus zum Gipfel)
  • Dienstag, 05.06.18 (von Schierke über das Eckerloch zum Gipfel, Abstieg über die Alte Bobbahn)
  • Sonntag, 13.05.18 (Goetheweg von Torfhaus zum Gipfel)
  • Sonntag, 09.07.17 (Goetheweg von Torfhaus zum Gipfel)
  • Samstag, 24.06.17 (Goetheweg von Torfhaus zum Gipfel)
  • Samstag, 26.03.16 (mit der Brockenbahn von Werningerorde aus)
  • unbekanntes Datum (zusammen mit meinem Vater: Goetheweg von Torfhaus zum Gipfel)