Schlagwort: Nationalpark Harz

In Schierke
Posted in Brocken Deutschland Europa Privat Unterwegs Wernigerode

Zum 30. Mal zu Fuß auf dem Brocken

Die Tour am Montag, 02. Mai 2022 führte mich zum 30. Mal auf den Brocken. Hier der “Wanderungs-Ticker”: 10:25 Uhr: Start am Parkhaus Winterbergtor in…

Continue Reading
Zwischen den abgestorbenen Bäumen sind nur einige wenige grüne Bäume zu entdecken
Posted in Brocken Deutschland Europa Fotos Harz Reisen Umwelt Was ich erlebe

Die in diesem Jahr voraussichtlich letzte Wanderung auf den Brocken

Der November ist noch erstaunlich mild. Und so mache ich mich auch in diesem Monat nochmals auf zum Brocken. Es ist voraussichtlich das letzte Mal in diesem Jahr.

Continue Reading
Nur noch tote Fichten am Eckerloch
Posted in Brocken Deutschland Europa Nachrichten Was ich erlebe

Eckerlochstieg zum Brocken bis auf weiteres gesperrt

Bei den Vorbereitungen für eine neue Brockentour (Wetterberichte, WebCams für die Schneehöhe, Wegsperrungen) las ich, dass der Aufstieg über das Eckerloch bis auf weiteres gesperrt sei. Grund dafür sind die durch die Schneelast abknickenden Baumgipfel (Hinweis: Seit 21.05.21 ist der Weg wieder frei).

Continue Reading
Links das heutige Hotel des Brockenwirtes, der Antennenmast und rechts das Nationalparkhaus - früher das Stasi-Gebäude auf dem Brocken
Posted in Bahn Brocken Deutschland Europa Fotos Privat Schmalspur Unterwegs Verkehr Video Was ich erlebe Wetter Zeitraffer

Brocken mit Schneelandschaft

Es ist die erste Brocken-Wanderung in diesem Jahr. Auf dem Berg liegt noch Schnee. Deshalb entscheide ich mich für die leichte Tour von Torhaus aus.

Continue Reading
Posted in Brocken Deutschland Europa Fotos Umwelt Was ich erlebe

Der Borkenkäfer hat heftig zugeschlagen – meine Juni-Tour auf den Brocken

Auf dem heutigen Weg zum Brocken zeigte es sich deutlich: Der Berg verliert immer mehr Wald. Viele Stämme sind abgestorben, die Fichten-Nadeln wachsen nicht mehr nach. Es sieht an einigen Stellen sehr traurig aus, auch wenn die Nationalparkverwaltung darauf hinweist, dass man hier künftig wieder einen natürlichen “Urwald” entstehen lassen wird. Nur den werde ich wahrscheinlich nicht mehr erleben.

Continue Reading