Muss ich Impfgegner noch ernst nehmen?

Zuhause auf dem Sofa

Wenn mir jemand erzählt, die Welt sei eine Scheibe, nehme ich ihn nicht ernst.

Warum soll ich dann noch Impfgegner ernst nehmen, die die wissenschaftlich erwiesene tödliche Corona-Gefahr abstreiten, an wissenschaftlich nicht nachgewiesene Nebenwirkungen der Impfung glauben und die Ansteckung anderer Mitmenschen bewusst in Kauf nehmen?

Mein Verständnis hat da schon längst aufgehört. Dagegen wächst mein Unverständnis und mein Unwille immer mehr.

Wer andere Menschen in Lebensgefahr oder gar um ihr Leben bringt, handelt mindestens fahrlässig. Bei vielen Impfgegnern würde ich sogar von einem Vorsatz ausgehen.

Author: Michael Voß