Herzlich willkommen

'Meine' Nachrichten bei Twitter


Eigene Beiträge bei MDR Aktuell

Nach Zwangsräumung in Reuden wird der Gerichtsvollzieher weiterhin bedroht

Der Gerichtsvollzieher wird bedroht - und dazu gibt es Videoaufnahmen und die komplette Adresse

Der Gerichtsvollzieher wird bedroht – und dazu gibt es Videoaufnahmen und die komplette Adresse

Vor einem Monat kam es im Burgenlandkreis bei einer Zwangsräumung zu einer Schießerei. In Reuden sollte die Wohnung eines Mannes geräumt werden, der den deutschen Staat und seine Gesetze nicht anerkennt. Er selbst wurde schwer, drei Polizisten leicht verletzt. Dem Gerichtsvollzieher und seiner Familie wird seitdem gedroht. Im Internet wird sogar dessen vollständige Adresse genannt. Warum das alles bislang nicht gelöscht wurde, darüber berichtete ich bei MDR Aktuell.
(mehr …)

IFA – Unbekannter Riese aus Sachsen: Mittelständler versorgt Handy-Shops

Andrea Fiedler, Pressesprecherin bei Komsa (Foto: Michael Voß)

Andrea Fiedler, Pressesprecherin bei Komsa (Foto: Michael Voß)

Kennen Sie Komsa? Die Frage wird wohl kaum jemand mit „Ja“ beantworten. Und doch haben die meisten Handy-Nutzer mit dieser sächsischen Firma und ihren 1.700 Mitarbeitern bereits zu tun gehabt. Ich habe den unbekannten sächsischen Riesen auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin besucht.
(mehr …)

Weitere Beiträge

Alle meine Beiträge können Sie hier nachhören und -lesen.
Zeitraffer

Zeitraffer – Die Welt in aller Kürze

Wenn ein Tag, eine Stunde oder auch nur eine Viertelstunde auf 30 Sekunden zusammengeschoben wird, entstehen Zeitrafferfilme. Gebäude, Berge und Pflanzen bleiben konstant – Menschen, Tiere, Fahrzeuge und Wolken eilen durch das Bild. Es sind ganz besondere Erinnerungen, die ich so eingefangen habe.

Über den Dächern von Halle

Von den Hausmannstürmen der Marktkirche in Halle hat man den besten Blick auf die Stadt. Ich habe es heute einmal mehr genossen.
(mehr …)

Alle Zeitraffer-Videos finden Sie hier.

Aktuelle Fotos

Mehr Fotos können Sie hier sehen.

Flucht und Vertreibung
Live-Gespräch aus Slavonski Brod/Kroatien

Live-Gespräch aus Slavonski Brod/Kroatien

Beruflich bedingt begegnete ich insbesondere in diesem Jahr vielen Flüchtlingen. Dabei sind bei mir bleibende Eindrücke entstanden. Die meisten der Flüchtlinge, mit denen ich sprach, sind wirklich Menschen, die Hilfe brauchen. Die meisten wurden aus ihrer Heimat mit oftmals tödlicher Gewalt vertrieben. Doch nun begegnet ihnen in Europa nicht nur Angst, sondern regelrechter Hass. Warum? Nur weil ihre Kultur anders ist? Oder weil Europa – weil Deutschland – seinen Wohlstand nicht teilen möchte? Ein paar meiner Eindrücke möchte ich hier (http://flucht.michael-voss.eu) wiedergeben.
Berufliches

Mein eigener Lieblingsversprecher: Wie spricht man „CryptXXX“ aus?

Wenn ich im Studio denke „Niemand hört zu“ und dabei meine Beiträge produziere, gibt es ab und zu geniale Versprecher. Doch das hier ist echt die Krönung. Ich habe alles im Original stehen lassen, lediglich die Teile hinausgeschnitten, die fehlerfrei waren. Was herauskam, ist einfach toll.
(mehr …)

Prüfe deine Quellen
QuellenCheck
In der derzeit sehr aufgeheizten Diskussion über die Flüchtlingsproblematik werden sehr viele Falschmeldungen verbreitet. Deshalb ist es wichtig, Texte, Nachrichten, Meldungen u.ä. genau zu überprüfen. Auf einer Homepage habe ich dazu journalistisches Handwerkzeug zusammengepackt. Mehr dazu ist unter QuellenCheck.de zu finden.

Radiobeitrag

Die Kollegen von MDR INFO habe einen Beitrag über QuellenCheck produziert, Autor ist Uwe Jahn und alles lässt sich hier nachhören.

Urlaubserinnerungen

Schiffsfahrt auf dem Atlantik

Einer der Höhepunkte meines Teneriffa-Aufenthaltes 2016 war, das erste Mal Wale in der Natur sehen zu können. Dieses Video zeigt die schönsten Szenen davon.

Mehr Videos gibt es übrigens hier.

Aktuelles Video

#IFA in 45 Sekunden

Zwei Stunden bin ich durch die Hallen getobt. Hier die Zusammenfassung in 45 Sekunden….

Weitere Videos gibt es hier.
Ich bin Christ
Ich glaube an Jesus Christus. Und deshalb sage ich nicht nur „Ich bin Christ“, sondern betreibe auch das Internetangebot www.ich-bin-christ.de.

Das folgende Video erzählt in drei Minuten etwas darüber, was das für mich bedeutet.