Anfang

Es ist immer eine Frage des Standortes. Von oben sehen viele Dinge sehr unwichtig aus. Dafür wirkt das Gesamte viel besser. Geht mir zumindest immer so, wenn ich aus der obersten Etage des Kaufhof-Gebäudes in Halle auf den Markt der Stadt schaue.

Aktuelles

Aktualitäten beeinflussen mein Leben, nicht nur im Beruf. Ich weiß einfach gern, was los ist. Und ich gebe das weiter.

Das Foto oben entstand, als ich aus dem Auswärtigen Amt in Berlin vom Besuch des britischen Außenministers Johnson berichtete.

Nachrichten von MDR Aktuell

Weitere Themen

Mord im U-Boot – Peter Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt

Wegen Mordes an Kim Wall hat das Kopenhagener Amtsgericht den dänischen Erfinder Peter Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt.
Quelle: Spiegel online

(mehr)

Mord im U-Boot – Peter Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt

Wegen Mordes an Kim Wall hat das Kopenhagener Amtsgericht den dänischen Erfinder Peter Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt.
Quelle: Spiegel online
(mehr)

“Aktuelles” weiterlesen

Digital

Ein Hobby habe ich zum Beruf machen können. Für MDR Aktuell (vormals: MDR INFO) bin ich unterwegs, um aus der “digitalen Welt” zu berichten. Die Grenzen zwischen Beruf und Freizeit sind in dem Bereich also sehr fließend. Natürlich schaue ich auch darauf, worüber die Kollegen berichten.

Instagram führt Download aller persönlichen Daten ein

Unter den Einstellungen bei Instagram sollten Nutzer demnächst einen neuen Punkt vorfinden, welcher den Download aller Beiträge ermöglicht, die man im Foto-Netzwerk verfasst hat. Darunter fallen sämtliche geposteten Fotos, Kommentare, Profilinformationen und mehr.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Irland treibt Steuern von Apple ein – mit 19 Monaten Verzögerung

Irland sammelt rückwirkend Steuern von Apple ein und kommt damit einer EU-Entscheidung nach. Doch die Iren gehen weiter gegen das Urteil vor – das Geld landet vorläufig auf einem Treuhandkonto. Irland fordert von Apple eine Steuernachzahlung von mehr als 13 Milliarden Euro.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Mexiko und Deutschland loten stärkere Kooperation aus

Der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel treten für den freien Welthandels ein und wollen ihre Zusammenarbeit bei der “vierten industriellen Revolution” vertiefen.
Quelle: Deutsche Welle
(mehr)

“Digital” weiterlesen

Christ

Martin Luther ist nicht Gott und nicht Jesus Christus. Aber er hat gezeigt, was man als Christ bewegen kann. Das haben wir 500 Jahre nach der Reformation in Deutschland 2017 nochmals deutlich gesehen.

Jeder Mensch hat seine Fähigkeiten und kann Dinge bewegen. Ohne Luther wäre mein Bücherregal wahrscheinlich sehr leer. Und wir hätten keine Bibel in deutscher Übersetzung.

Die Fähigkeiten, die mir Gott gegeben hat, will ich auch für ihn einsetzen. Deshalb habe ich eine Kirchengemeinde mitgegründet, habe viele Jahre ehrenamtlich eine christliche Zeitschrift geleitet und bin Vorstandsvorsitzender des Christlichen Medienverbundes KEP e.V..

Nachrichten, Erlebnisse und Eindrücke rund um meinen Glauben

In jeder Behörde muss künftig ein Kreuz hängen

“Symbol der kulturellen Identität”: In allen bayerischen Behörden sollen künftig Kruzifixe hängen. Das hat die Landesregierung beschlossen. FDP-Chef Lindner kontert mit einem Erdogan-Vergleich.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Niedersächsische Kirche testet App-Kollekte

Eine evangelische Kirchengemeinde in Niedersachsen testet den digitalen Klingelbeutel in Form einer App. Man wollte zunächst ausloten, wie die Gottesdienstbesucher das Angebot annehmen, teilten die Verantwortlichen mit.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Keine Ermittlungen gegen „heute-show“

Die Staatsanwaltschaft Mainz wird nicht gegen Oliver Welke, Moderator der „heute-show“, ermitteln. Mehrere Privatpersonen hatten Anzeige erstattet, weil die Satiresendung in einem Beitrag einen Plüschhasen statt Jesus am Kreuz zeigte.
(mehr und Informationen zur Quelle)

“Christ” weiterlesen

Was ich erlebe

Es sind ab und zu die kleinen Geschichten des Lebens, die einen beeindrucken. Die tauchen hier auch auf. Ebenso, wie die großen Dinge, die mich beschäftigen. Eben alles, was ich erlebe….

Zeitrafferfilm “Schnee in Hamburg”

Eine Stunde und 20 Minuten zusammengefasst auf 48 Sekunden: Vor gut zwei Monaten (ich habe das Video erst jetzt produziert), am 12. Februar 2018, zeigte sich das Wetter mit Sonnenschein und Schnee in Hamburg-Marmstorf extrem vielfältig.

Kommentar: Wenn Kirchen künftig Nichtchristen einstellen müssen …. so ein Quatsch

Wenn Kirchen künftig Nichtchristen einstellen müssen, bin ich sehr dafür, dass die Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten künftig jeweils einer anderen Partei angehören. Und Mitarbeiter des Europäischen Gerichtshofes könnten vielleicht antieuropäischer Organisationen angehören… Mal sehen, wie das alles die Welt verändert. Sorry. Mit größtem Respekt vor dem EuGH: So ein Quatsch.

“Was ich erlebe” weiterlesen