Facebooks Mutterkonzern heißt künftig Meta

Meta

Der Konzern, der hinter Facebook steht, heißt künftig Meta. Facebook bleibt darin ein Angebot. Ähnlich wie der Google-Mutterkonzern sich vor einiger Zeit in Alphabet umgetauft hat.


Der neue Name des Unternehmens Facebook allerdings ist Programm: Es soll weiter gehen in das Metaversum, einer hybride Erlebniswelt, in der digital und analog verschmelzen. Für Deutschland, mit seinen sehr rückständigen Internetanschlüssen und Bandbreiten wird das noch sehr lange dauern.


Doch es gibt schon jetzt konkrete Ansätze, beispielsweise mit dem Spiel Fortnite, das nicht zu Facebook/Meta gehört. Es ist eine hybride Erlebniswelt, die eigentlich für Kämpfe kreiert wurde, aber zeigt, dass man sich unterhalten und auch andere Dinge gemeinsam machen kann. Im April 2021 hatte ich ein Interview mit einer Gamerin, die auch über ihre Fortnite-Erfahrungen sprach.

Author: Michael Voß