Bundesgerichtshof: Europäischer Gerichtshof soll Datenschutz für IP-Adressen klären

28.10.14 – Es kommt schon selten vor, dass ein Einzelner gleich den ganzen Staat verklagt. Der Kieler Piratenpartei-Politiker Patrick Breyer hat genau das getan. Der Datenaktivist will dem Bund verbieten lassen, IP-Adressen von Besuchern von Websites des Bundes über die Dauer der Nutzung hinaus speichern zu dürfen. Mit dieser Forderung ist er bis vor den Bundesgerichtshof gezogen. Das klingt alle sehr technisch. Aber das ist eine Forderung, die für uns alle die wir im Netz unterwegs sind, spannend ist. MDR INFO-Moderator Camillo Schumann sprach mit mir über das Thema.

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar