Aufenthaltstitel für Edward Snowden notwendig

Deutschland muss Edward Snowden einen sogenannten “Aufenthaltstitel” geben. Das ist ohne weiteres möglich, wenn es im Interesse der Bundesrepublik Deutschland liegt. Sportler haben übrigens gleich eine deutsche Staatsbürgerschaft bekommen, wenn man sie für die Nationalmannschaft brauchte. Und dann muss Snowden vor einem Untersuchungsausschuss aussagen. Alles andere würde zeigen, dass die USA das souveräne Deutschland nach wie vor wie eine Besatzungsmacht gängeln und es nicht um Wahrheitsfindung geht. Das Verhältnis zu den USA ist schon jetzt zutiefst gestört, aufgrund der US-Überwachungseingriffe, kann also kaum noch durch die deutsche Politik gestört werden, wie von einigen Leuten behauptet.

(c) Michael Voß, www.michael-voss.de

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar