Unterwegs auf dem Verkehrshistorischen Tag in Hamburg

Mit dem DT1 9030/31 der Hamburger Hochbahn im Bahnhof Barmbek
Mit dem DT1 9030/31 der Hamburger Hochbahn im Bahnhof Barmbek

Zum 19. Mal sind in Hamburg gezielt an einem Tag historische Fahrzeuge des Nahverkehrs unterwegs. Alte Busse, eine Hochbahn, ein Alsterdampfer, Hafenfähren und eine S-Bahn drehten am 22.09.19 ihre Runden. Selbst ein alter Straßenbahnwagen war zu besichtigen, obwohl Hamburg sein einst erfolgreichstes Verkehrsmittel bereits 1978 einstellte.

Derzeit bin ich noch dabei, alle Fotos zu bearbeiten. Sie werden nach und nach veröffentlicht.

Um die Fotos zu sehen, bitte das jeweils Ereignis anklicken.

08:20 Uhr: Start in Marmstorf

Los geht es im Süden Hamburgs mit einem “normalen” Linienbus.

08:40 Uhr: Harburg - Landungsbrücken im normalen Linienbetrieb
474 der S-Bahn Hamburg im Bahnhof Harburg
474 der S-Bahn Hamburg im Bahnhof Harburg

Aus dem Hamburger Süden geht es von Harburg aus zu den Landungsbrücken.

09:10 Uhr: Warten an den Landungsbrücken
10:15 bis 10:34 Uhr: Im historischen U-Bahnzug von Baumwall nach Barmbek
DT1 9030/31 der Hamburger Hochbahn in der Station Baumwall
DT1 9030/31 der Hamburger Hochbahn in der Station Baumwall

Aus der Baureihe DT 1 stammten für mich als Kind schon meine Lieblingszüge der Hamburger Hochbahn. Holz überall und trotzdem bereits ein moderner Triebwagen.

Daten zum Fahrzeug

Die Einheit 9030/31 vom Typ DT1 wurde 1958 in Uerdingen gebaut und legte bis zum Abschied der Bauart im Jahre 1991 rund 1,5 Millionen Kilometer auf dem Netz der Hamburger U-Bahn zurück. Seit 1992 ist der Zug unter dem Namen „Hanseat“ als bisher weltweit einziger U-Bahn-Gesellschaftszug wieder in Betrieb. Einer der per Durchgang verbundenen Wagen wurde originalgetreu restauriert. Er bietet 28 Sitzplätze mit kleinen Tischen. Der zweite Wagen ist modern gestaltet, hat eine 10 Quadratmeter Tanzfläche und einen großzügigen Tresenbereich.

Verkehrshistorischer Tag, Homepage
10:54 bis 10:54 Uhr: Mit einem historischen Schnellbus vom Bahnhof Barmbek zum Kronskamp

Mir fällt es schwer, es zuzugeben, aber die Museumsbusse sind genau die Busse, mit denen ich in Hamburg unterwegs war, als ich noch dort wohnte…. Die gelten als “historisch”. Schluck. Mit dem Schnellbus (für Nicht-Hamburger: der in rosa) fuhr ich vom Bahnhof Barmbek zum ehemaligen Straßenbahndepot Kronskamp.

Daten zu den Fahrzeugen

Schnellbus Daimler-Benz O 305

Im Jahre 1984 beschaffte die Hamburger Hochbahn letztmals Stadt- und Schnellbusse des seit 1969 eingesetzten Typs O 305. Der Schnellbus 6416 stammt aus der letzten Lieferserie und wurde 1994 zur Erhaltung durch den Hamburger Omnibus Verein ausgewählt. Seit 2008 ist er wieder für den Fahrgastverkehr zugelassen.

Stadtbus Daimler-Benz O 305

Wagen 8433 der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein A.G. ist sozusagen der direkte Pendant zum von der HHA stammenden Schnellbus Nr. 6416 des HOV. Während neu beschaffte Linienbusse der Hamburger Hochbahn AG seit ca. 1974 mit Automatik-Getriebe ausgestattet waren, stellte die VHH im Hinblick auf den Überlandcharakter vieler ihrer Linien auch in späteren Jahren noch Fahrzeuge mit Handschaltung / Schaltgetriebe in Dienst. Wagen 8433 ist mit Baujahr 1984 einer der jüngsten O 305 – ab dem Folgejahr kam dann das Nachfolgemodell O 405 in Fahrt – und verfügt als gehobene Ausstattung über Gepäcknetze.

Stadtbus Daimler-Benz O 405

Wagen 2575 der Hamburger Hochbahn AG entstammt der 2. Serie des Typs Mercedes-Benz O 405 von 1985/86, dem Nachfolger des von 1969-1984 beschafften Daimler-Benz O 305 „VÖV Standardlinienbusses“. Diese zweite Generation nach den Erkenntnissen mit den 1979 gebauten zehn Vorserienwagen des Typs DB/FFG S80 mit sehr kleinen Rädern. Das Fahrverhalten ist komfortabler als das der nachfolgenden Niederflurbusse mit ihrem nur kurzen Federweg. Wagen 2575 kam Ende 2002 nach ungewöhnlich langen 17 Einsatzjahren direkt von der HHA in den HOV-Museumsbestand und konnte nun nach Erlangung des H-Kennzeichens wieder zugelassen werden.

Verkehrshistorischer Tag, Homepage
11:00 bis 11:25 Uhr: Historischen Straßenbahnwagen im ehemaligen Straßenbahndepot Kronskamp besichtigt
Die Hochbahnermütze war ein Muss…

Weitere Bilder werden noch nachgeliefert.

11:30 bis 11:40 Uhr: Historische ''Bergziege'' von Kronskamp zum Bahnhof Barmbek

Bilder werden noch nachgeliefert.

14:45 bis 15:25 Uhr: Mit dem historischen Alsterdampfer auf dem Wasser unterwegs

Bilder werden noch nachgeliefert.

15:35 bis 15:44 Uhr: Fahrt mit historischer S-Bahn als S10 vom Jungfernstieg nach Altona

Bilder werden noch nachgeliefert.

15:54 bis 16:04 Uhr: Fahrt im historischen Stadtbus von Altona nach St.Pauli

Bilder werden noch nachgeliefert.

16:12 bis 16:34 Uhr: Fahrt mit historischer Hochbahn von St. Pauli über Hauptbahnhof-Nord nach Barmbek

Bilder werden noch nachgeliefert.

Author: Michael Voß