AfD zum Terror in Halle

Eintrag auf der Facebook-Seite des AfD-Politikers Roland Ulbrich
Eintrag auf der Facebook-Seite des AfD-Politikers Roland Ulbrich

Die AfD ist an Geschmacklosigkeit nicht mehr zu überbieten. Der AfD-Politiker Roland Ulbrich hat zum Terrorangriff in Halle das Obenstehende gepostet. Wenn ihr überzeugte Demokraten seid, tut mir einen Gefallen: Kommentiert es. Schreibt diesem Menschen eure Meinung. Macht einfach mit. Nur so kann man andere, die vielleicht schwanken, wieder auf demokratische Bahnen zurückbringen. Schweigt nicht zu Unrecht, sondern antwortet mit einem klaren Bekenntnis zur Religionsfreiheit, zur Demokratie und zum Anstand. Wobei: Andere Meinung zählt bei der AfD nicht.

Meine Antwort an den AfD-Politiker lautete:

Meine Antwort auf der Seite des AfD-Politikers Ulbrich
Meine Antwort auf der Seite des AfD-Politikers Ulbrich

Kirchentagsworkshop mit BDS-Unterstützern abgesagt

Auf Druck des Kirchentages hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung einen Workshop abgesagt. Der Grund: Unter den geplanten Diskutanten waren auch zwei prominente Unterstützer der als antisemitisch gelten BDS-Bewegung. Die Stiftung versucht nun, die Veranstaltung trotzdem durchführen – an einem anderen Ort.

Quelle: Israelnetz
(mehr)

Fatwas für die Hosentasche: App der Muslimbruderschaft

In einer eigenen App bietet die islamistische Muslimbruderschaft Fatwas für die Muslime in Europa an, also muslimische Rechtsgutachten. Zunächst hatte Google die App aus seinem App Store verbannt, weil die dahinterstehende Organisation antisemitisch ist. Doch mittlerweile ist die App wieder kostenlos erhältlich.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)