#34C3 – der Kongress des Chaos Computer Clubs in Leipzig

Seit 1984 findet der Chaos Communication Congress jährlich statt. 2017 war Leipzig erstmals Gastgeber. Zwischen dem 27. und 30.12.17 diskutierten 15.000 Hacker und IT-Spezialisten über Sicherheitslücken, technische Entwicklungen, aber auch über politischen Themen. Schwerpunkte waren Hardware und Entwicklung, Sicherheit, Wissenschaft und Technik, Erleichterung für die Anwender, Kunst und Kultur, Ethik und Politik.

Für die ARD leitete ich den Hörfunkpool, der während der vier Tage ausführliche Beiträge für alle ARD-Radiowellen produzierte. Hier ein Überblick über eigene Eindrücke, die der Kollegen und aus anderen Medien.

Meine #34C3-Bilanz: 28 Gespräche mit den ARD-Wellen, einmal mit dem Fernsehen und sieben Beiträge

Auf dem Ü-Wagen während des Chaos Communications Congress in Leipzig
Auf dem Ü-Wagen während des Chaos Communications Congress in Leipzig

Es waren vier wirklich interessante, aber arbeitsreiche Tage auf dem Chaos Communication Congress in Leipzig.

Im Gespräch mit MDR Aktuell-Moderator Jens Hänisch
Im Gespräch mit MDR Aktuell-Moderator Jens Hänisch
Vor Ort hatten wir ein fleißiges und tolles Team. 33 Beiträge haben wir produziert und 38 Gespräche mit den ARD-Wellen geführt.

Hinzu kam zum Abschluss für mich noch ein Gespräch mit den Fensehnachrichten von MDR Aktuell (hier bei 5:12 nachzusehen).

Ich hatte zuvor 28 Mal hauptsächlich live mit ARD-Radiowellen gesprochen und sieben Beiträge produziert.


Chaos Computer Club kämpft für Sicherheit im Netz

Der Chaos Computer Club will Chaos in der digitalen Welt verhinden. Seinen ersten mehrtägigen Kongress in Leipzig als “Hackerversammlung” abzutun, wäre fahrlässig.
(mehr und Informationen zur Quelle)

#34C3: Chaos Communication Congress in Leipzig geht mit Besucherrekord zu Ende

Langversion
Kurzversion

In Leipzig ist der Chaos Communication Congress mit einem Besucherrekord zu Ende geganen. Darüber berichtete ich im ARD-Hörfunk.
(mehr …)

#34C3: Zum Abschluss des Chaos Communication Congress in Leipzig ein Gespräch bei MDR Aktuell

Die letzte Dezemberwoche hält sich der Chaos Computer Club alljährlich vor, um sich in großem Rahmen zu treffen.Dieses Mal traf man sich in Leipzig. Heute ist Abschlußtag beim Hackerkongress, vom Chaos Communication Congress.
Meine Kollegin Andrea Jope wollte von mir wissen: Beim Wort “Hacker” denkt man womöglich gleich an kriminelle Attacken – inwiefern hat die Veranstaltung damit zu tun?

Weitere Themen und Beiträge

Links