Aids in Venezuela: “Die fehlenden Medikamente sind ein Todesurteil”

Wegen Medikamentenmangels können HIV-Positive nicht behandelt werden und erkranken an Folgeinfektionen. Im Aids-Behandlungszentrum in Caracas sterben die Patienten den Ärzten unter den Händen weg.
Quelle: Deutsche Welle
(mehr)