Frage zu den “Paradise Papers”

Die Vorgänge in den “Paradies Papers” werden häufig als “gesellschaftlich relevant”, aber als “nicht illegal” bezeichnet. Mich würde interessieren, ob das Beschaffen der Unterlagen ebenfalls “nicht illegal” war, denn Datenschutz sieht anders aus. Vielleicht kann mir das jemand erklären?


Dazu habe ich beim Nachrichtenradio MDR Aktuell einen Kommentar gesendet, der auch in der Kolumne Altpapier Erwähnung fand und im christlichen Medienmagazin pro vollständig veröffentlicht wurde.