Polizei identifiziert Todesopfer und durchsucht Wohnung von Jens R.

Sie waren 51 und 65 Jahre alt und kamen aus den Kreisen Lüneburg und Borken. Die Polizei hat die beiden Todesopfer der Amokfahrt von Münster identifiziert – und in der Wohnung von Jens R. ein funktionsuntüchtiges Maschinengewehr gefunden.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Author: Nachrichten-Sucher 2