Wie aus einem „bösen“ ein „guter“ Hacker wurde – Matthias Ungethüm hackte bereits die Bundeswehr, die Telekom und die NSA

Matthias Ungethüm
Matthias Ungethüm
MDR Aktuell, Interview der Woche, 13.01.19, 08:17 Uhr

Ein Hacker hat in einem digitalen Adventskalender tausende von Daten im Internet veröffentlicht. Bekannt wurde das erst vor einer guten Woche. Was treibt Hacker zu solchen Veröffentlichungen? Sind Hacker immer kriminell? Im Interview der Woche auf MDR Aktuell sprach ich mit einem Hacker aus Sachsen, der mit diesem Hack zwar nichts zu tun hat, sich aber gut in der Szene auskennt. Matthias Ungethüm kommt aus der Kleinstadt Geringswalde. Als Hacker nahm er es bereits mit großen Firmen und Organisationen auf, wie der Telekom, der Bundeswehr, der NSA oder auch Interpol. Inzwischen verdient er sein Geld als Berater für und Tester von IT-Systemen.

Weitere Beiträge über Matthias Ungethüm