Schlagwort: jüdisch

Junge Welt kritisiert meinen Beitrag
Posted in Deutschland Digital Journalismus Jüdisches Justiz Leipzig Medien Pressereaktionen Print Radio Was ich erlebe

Junge Welt kritisiert einen Radiobeitrag von mir

Rafik Will, Autor bei der “Jungen Welt”, kritisiert in seiner Kolumne “Die nächsten Tage im Radio” meinen Beitrag “Videos lassen Zweifel an Version des Sängers…

Continue Reading Junge Welt kritisiert einen Radiobeitrag von mir
Posted in Christliches Deutschland EKD Europa Evangelisch Jüdisches Nachrichten

Theologen sollen sich stärker mit Judentum beschäftigen

Jüdisch-christliche Lehrinhalte sollen im Theologiestudium intensiver vorkommen. Das hat der Ausschuss „Kirche und Judentum“ der Evangelischen Kirche gefordert. So sollen die Lehranstalten unter anderem Antisemitismus vorbeugen.

Continue Reading Theologen sollen sich stärker mit Judentum beschäftigen
Posted in Digital Google Internet Islam Jüdisches Justiz Medien Nachrichten Software Telekommunikation

Fatwas für die Hosentasche: App der Muslimbruderschaft

In einer eigenen App bietet die islamistische Muslimbruderschaft Fatwas für die Muslime in Europa an, also muslimische Rechtsgutachten. Zunächst hatte Google die App aus seinem App Store verbannt, weil die dahinterstehende Organisation antisemitisch ist. Doch mittlerweile ist die App wieder kostenlos erhältlich.

Continue Reading Fatwas für die Hosentasche: App der Muslimbruderschaft
Posted in Deutschland Europa Israel Jüdisches Kultur Nachrichten

„Deutsche sollen am Al-Quds-Tag Kippa tragen“

Der Antisemitismusbeauftragte Klein fordert deutsche Bürger auf, aus Solidarität am Samstag Kippa zu tragen. Es geht ihm dabei vor allem um ein Zeichen gegen die Demonstrationen zum Al-Quds-Tag in Berlin.

Continue Reading „Deutsche sollen am Al-Quds-Tag Kippa tragen“
Posted in Deutschland Europa Flucht / Migration Geschichte Internet Israel Jerusalem Jüdisches Medien Nachrichten Nazi-Diktatur

Mehr als 13 Millionen Holocaust-Dokumente online

Das Dokumentationszentrum Internationaler Suchdienst (ITS) im nordhessischen Bad Arolsen hat mehr als 13 Millionen Dokumente von Opfern und Überlebenden des Holocaust online gestellt. Dabei arbeitete das Zentrum mit der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem zusammen, wie aus einer Mitteilung vom Dienstag hervorgeht.

Continue Reading Mehr als 13 Millionen Holocaust-Dokumente online
Posted in Buch Deutschland Europa Israel Jüdisches Justiz Kultur Medien Nachrichten

BDS-Aktivisten stören Buchvorstellung des Autoren Shalicar

Bei einer Buchpräsentation des deutsch-israelischen Autors Arye Sharuz Shalicar in Aurich haben am Freitag Aktivisten der BDS-Bewegung (Boykott, Desinvestitionen, Sanktionen) die Veranstaltung gestört. 

Continue Reading BDS-Aktivisten stören Buchvorstellung des Autoren Shalicar
Posted in Deutschland Digital Europa Internet Israel Jüdisches Medien Nachrichten Politik Print Social Media Twitter USA

Twitter sperrt Account der “Jüdischen Allgemeinen”

Nach einem Link auf ein Interview mit dem israelischen Botschafter hat Twitter den Account der Zeitung “Jüdische Allgemeine” gesperrt. Einige Stunden später sprach der Kurznachrichtendienst von einem Fehler.

Continue Reading Twitter sperrt Account der “Jüdischen Allgemeinen”
Posted in Agentur Deutschland Europa Israel Journalismus Jüdisches Medien Nachrichten Pressefreiheit Wirtschaft

Deutsche Bank möchte „Israel Heute“ nicht mehr als Kunden

Die Nachrichtenagentur „Israel Heute“ muss sich offenbar ein neues Geldinstitut suchen. Die Deutsche Bank will sie nicht mehr als Kunden haben. Direkte Nachfragen zum Grund bleiben ohne Antwort.

Continue Reading Deutsche Bank möchte „Israel Heute“ nicht mehr als Kunden
Posted in Deutschland Europa Europawahl Israel Jüdisches Nachrichten Politik

Neonazi-Partei wirbt mit „Israel ist unser Unglück“

„Zionismus stoppen: Israel ist unser Unglück“ steht auf den Plakaten der Neonazi-Partei „Die Rechte“ im Europawahlkampf. In ihrer Strategie setzt die Kleinstpartei gezielt auf antisemitische Beleidigungen und Holocaust-Leugnung.

Continue Reading Neonazi-Partei wirbt mit „Israel ist unser Unglück“
Posted in Deutschland Flucht / Migration Geschichte Israel Jüdisches Nachrichten Nazi-Diktatur Politik

Rivlin warnt vor Antisemitismus in Europa

Der israelische Holocaust-Gedenktag steht im Zeichen zunehmenden Antisemitismus. Staatspräsident Rivlin sieht die „Geister der Vergangenheit“ in Europa aufkommen. Regierungschef Netanjahu verwehrt sich gegen Verunglimpfungen Israels.

Continue Reading Rivlin warnt vor Antisemitismus in Europa