Zeugen gesucht

Tatort: Halle, Liebenauer Straße, Zeit: Freitag, 22.03.19, 09:33 Uhr

Aus diesem Fahrzeug stieg der Täter aus: Der Mann ist auf dem Foto teilweise zu sehen. Auch das Autokennzeichen ist bekannt und liegt der Kriminalpolizei vor.
Aus diesem Fahrzeug stieg der Täter aus: Der Mann ist auf dem Foto teilweise zu sehen, hier nur unkenntlich gemacht. Auch das Autokennzeichen ist bekannt und liegt der Kriminalpolizei vor.

Am Freitag, 22.03.19, 09:33 Uhr stieg der Fahrer dieses Fahrzeuges aus, ging um seinen Wagen herum bedrohte mich und nahm mich danach in den Würgegriff. Nach dem ich lautstark um Hilfe schrie, ließ er los und flüchtete mit seinem Wagen.

Hier geschah es

„Zeugen gesucht“ weiterlesen

„Theologie muss Grenzen festlegen“

Die alljährlichen „Theologischen Tage“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stehen dieses Mal unter dem Titel „Deus Ex Machina“ – Gott aus der Maschine. In Seminaren, Vorträgen und Diskussionsrunden lädt die Fakultät Theologen, Wissenschaftler, Studenten und Interessierte ein, sich mit den theologischen Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz zu beschäftigen.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

IC als S-Bahnersatz zum Flughafen Leipzig/Halle

S5, Richtung Altenburg

Die S5 Richtung Altenburg fährt von Halle Hbf nach Leipzig Hbf ohne Halt über die Strecke der S3 (teilweise auf dem Gegengleis, um die S3 zu überholen). Reisende zum Flughafen sollen den IC 2035 nutzen. Der Fernverkehr übernimmt den Ersatz für die S-Bahn. Grund: Kapazitätsprobleme auf der Flughafenstrecke. Da ich in die Leipziger City will, nehme ich die S-Bahn…

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale

Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale
Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale

Während der Mittagspause gehe ich oft über den Marktplatz in Halle. Zur Zeit ist dort der Weihnachtsmarkt. Der hat genau die richtige Mischung: Nicht zu groß und überlaufen, aber trotzdem ist alles vorhanden. Und die Hallenser besinnen sich auch darauf, weshalb eigentlich Weihnachten gefeiert wird. Dafür gibt es eine Gebetshütte, in der auch Christen als Ansprechpartner bereitstehen. Genial.

„Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale“ weiterlesen