Haben die Kirchen einen zu großen gesellschaftlichen Einfluss?

Die Kirchen kümmern sich um die Kindererziehung. Zudem steht ihnen das gesetzlich verbriefte Recht auf Religionsunterricht zu. Ob ihr Einfluss, bei sinkenden Mitgliederzahlen, zu groß ist, darüber haben Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing und Michael Bauer, Vorstand des Landesverbands Bayern im Humanistischen Verband, in einem Streitgespräch des Deutschlandfunks debattiert.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Prantl wirbt für „Widerständigkeit“

Heribert Prantl hat in auf dem Kirchentag in Dortmund eine Rede zum Thema „Ängstigt euch nicht“ gehalten – begleitet von vielfachem Zwischenapplaus. Keine Frage: Der Journalist von der Süddeutschen Zeitung ist für viele Kirchentagsbesucher eine ethische Institution.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Hiobsbotschaften zum Kirchentagsauftakt

In Dortmund haben die Besucher des Evangelischen Kirchentages am Donnerstag Bibelarbeiten zu Hiob 2,7-13 besucht. Unter den Referenten waren auch der Unternehmer Heinrich Deichmann und Zeit-Chefredakteur Giovanni Di Lorenzo.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Vikare klagen Menschenrechtsverletzungen in China an

Vikare des Predigerseminars Wittenberg kritisieren in einem offenen Brief einen Besuch des Vizestaatspräsidenten der Volksrepublik China in der Schlosskirche der Stadt. Dass Politik und Kirche zu Menschenrechtsverletzungen in dem Land schwiegen, finden sie unbedacht.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)