Straßenbahnunglück in Dresden

Bei einem Straßenbahnunfall in Dresden sind elf Menschen leicht verletzt worden. Wie der Sprecher der Dresdner Verkehrsbetriebe, Falk Lösch, MDR 1 RADIO SACHSEN sagte, wurden neun Verletzte zur Beobachtung in Krankenhäuser gebracht. Die Unfallursache müsse noch ermittelt werden. Es komme menschliches Versagen ebenso in Betracht wie ein technisches Problem. – An einer Haltestelle in der Dresdner Innenstadt war am Vormittag eine Straßenbahn auf eine andere aufgefahren. Da beide Bahnen in den Gleisen blieben, konnte die Unfallstelle nach rund einer Stunde wieder freigegeben werden.

(c) Michael Voß, www.michael-voss.de

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar