Stellwerkstörung in Thüringen: Zugverkehr zwischen Erfurt und Eisenach am Morgen zeitweilig eingestellt

Aus 10 Minuten Verspätung wurden 40 Minuten. (Foto: Michael Voß).
Aus 10 Minuten Verspätung wurden 40 Minuten. (Foto: Michael Voß).
Aufgrund einer Stellwerkstörung in Neudietendorf ist der Zugverkehr zwischen Erfurt und Eisenach am frühen Morgen vorübergehend eingestellt worden.

Regionalbahn RB 74602 nach Eisenach endet außerplanmäßig in Erfurt (Foto: Michael Voß)
Regionalbahn RB 74602 nach Eisenach endet außerplanmäßig in Erfurt (Foto: Michael Voß)
Die Regionalbahn RB 74602 von Halle nach Eisenach, in der ich unterwegs war, wurde gegen 6:00 Uhr gestoppt und fuhr wieder nach Halle Hbf zurück.
ICE 1656 bleibt in Erfurt auf unbestimmte Zeit stehen (Foto: Michael Voß).
ICE 1656 bleibt in Erfurt auf unbestimmte Zeit stehen (Foto: Michael Voß).
Meine Weiterfahrt im ICE 1656 wurde zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben. Reisende bekamen im Speisewagen alkoholfreie Getränke umsonst.

Gegen 7:00 Uhr setzte sich der Zug dann mit 40 Minuten Verspätung in Bewegung. Statt in Frankfurt werde ich jetzt in Fulda gen Wetzlar umsteigen. Der ICE 1656 verkehrt abweichend vom Fahrplan nur bis Mainz, statt nach Wiesbaden.

Nach Informationen von MDR Aktuell waren zwei Stellwerke im Raum Erfurt ausgefallen. Dadurch kam es zu Verspätungen bis zu einer Stunde.

Author: Michael Voß