Staatsschutz investiert Millionen in “Massendatenerfassung” im Netz

February 26, 2015 at 09:49AM – 2,75 Millionen Euro standen dem Bundesamt für Verfassungsschutz 2013 zur Verfügung, um “große Datenmengen” vor allem aus sozialen Netzwerken durchforsten zu können. Kritiker warnen vor einer neuen Überwachungsdimension.

Mehr: http://ift.tt/1ankT1E