SSL-Sicherheitslücke: Poodle betrifft bis zu zehn Prozent aller Webseiten

09.12.14 – Im Oktober hat Google eine Sicherheitslücke in der Web-Verschlüsselung bekannt gemacht. Eine Studie zeigt jetzt: Sie macht auch jetzt noch einige der größten Webseiten der Welt unsicher.

Mehr: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sicherheitsluecke-poodle-10-prozent-der-untersuchten-webseiten-betroffen-a-1007403.html

Quelle: Spiegel

Schreibe einen Kommentar