Schröder: Über Gewalt im Islam sprechen

Kristina Schröder, frühere Bundesfamilienministerin, hat eine ehrliche Debatte über die Gewaltbereitschaft junger zugewanderter Muslime gefordert. Der Islam habe ein anderes Verhältnis zu Gewalt als das Christentum, schreibt sie in der Tageszeitung Die Welt. Gleichzeitig warnt sie vor Verallgemeinerungen.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)