Reform des Urheberrechts: EU einigt sich auf Leistungsschutzrecht

Im Ringen um die umstrittene Reform des Urheberrechts erzielt die EU eine Einigung: Den Verlagen wird der Rücken gestärkt, die großen Internetfirmen stärker in die Pflicht genommen. Doch noch können sich die Kritiker Hoffnungen machen.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)