Plakate als stumme Zeitzeugen

Werbung am ehemaligen Bahnhof Leipzig-Leutzsch

Seit Jahren hält am alten Bahnhof Leipzig-Leutzsch kein Zug mehr. Der Regionalbahnhof wurde 200 Meter südwestlich neu aufgebaut. Veranstaltungsplakate gab es trotzdem weiter am ehemalige Zugang zu den Bahnsteigen. Erst die Corona-Krise stoppte die Aktualisierung von Veranstaltungswerbung.

Es ist irgendwie schaurig schön, wie man weltweit überall Veranstaltungsplakate sieht, die auf zurückliegende Termine hinweisen. Doch dahinter stehen ganze Existenzen in der Unterhaltungsbranche. Die Zeit nach Corona lässt noch warten, bis es wirklich Impfungen und Medikamente gibt. Davor werden wir weiter in einer geänderten Normalität leben, die für einige trügerisch über die weiter bestehende Gefahr hinweg täuscht.

Author: Michael Voß