Neue Vorwürfe gegen Unister

Es wird in dieser Woche schon zur Gewohnheit: Gerade war ich wieder live im Studio-Gespräch bei MDR INFO und habe von neuen Vorwürfen gegen das Leipziger Internet-Unternehmen Unister erzählt. Diesmal ging es um einen Prozess, den Unister gegen den Sächsischen Datenschutzbeauftragten in erster Instanz verloren hat.

Außerdem soll die Unister-Holding in acht Unternehmen keinen rechtmäßigen Datenschutzbeauftragten haben. Gegen diese Feststellung klagt das Unternehmen allerdings derzeit vor dem Verwaltungsgericht.

(c) Michael Voß, www.michael-voss.de

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar