Nach russischer Anzeigen-Kampagne: Facebook stellt 1000 neue Prüfer ein

Russische Drahtzieher sollen bei Facebook Anzeigen im Wert von 100.000 Dollar geschaltet haben, um die US-Wahl zu beeinflussen. Nun will die Firma mit “aggressiven Schritten” die Transparenz erhöhen.
Quelle: Spiegel online
(mehr)

Author: Nachrichten-Sucher 2