Nach Messerangriffen: Cottbus nimmt keine Flüchtlinge mehr auf

Seit Wochen ist die Lage in Cottbus angespannt. Immer wieder kommt es zu Gewalt zwischen Flüchtlingen und Einheimischen. Als Brennpunkt gilt der Platz vor der Stadthalle. Viele Menschen sind verunsichert. „Ich traue mich abends nicht mehr allein raus ohne Begleitung.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Author: Nachrichten-Sucher 2