Millionen von iPhones und iPads von Sicherheitslücke betroffen

Millionen von iPhones sind offenbar durch eine Sicherheitslücke betroffen. Bekannt wurde dies, weil Apple in der Nacht ohne Vorankündigung ein Update für sein Betriebssystem iOS herausgegeben hat. Das Interessante: Die entdeckten Lücken sind offenbar durch Spionagesoftware genutzt worden. Dazu sprach Moderator Sven Kochale bei MDR Aktuell mit mir.

Author: Michael Voß