MDV verlangt Geld für das Gepäck

Ab heute muss jeder Fahrgast des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) eine Extra-Fahrkarte lösen, wenn er mehr als zwei Gepästücke bei sich hat. Darauf machten heute die Schaffner im Zug aufmerksam. Das gelte auch für Fluggepäck und Einkaufstüten. Das war zwar schon seit einigen Wochen bekannt, doch hieß es, man wolle diese Regelung sachte durchführen und eigentlich hätte das ja schon immer gegolten.

Ich frage mich, wie man mit diesen Steinzeitmethoden mehr Fahrgäste gewinnen will. Wer einkauft nimmt dann doch erst recht sein Auto.

(c) Michael Voß, www.michael-voss.de

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar