Leipzigs Straßenbahnen auf neuem Kurs

Ohne Liniennummer unterwegs endet diese Tram am Wiedebachplatz - die Endstelle wird im normalen Linienbetrieb nicht genutzt

In Leipzig fahren zurzeit Straßenbahnlinien, die es eigentlich nicht gibt. Dafür gibt es die Straßenbahnlinien nicht, die es eigentlich gibt. Außerdem fahren Straßenbahnen dort, wo sie sonst nicht fahren. Verwirrung pur. Für jeden Straßenbahn-Fan ist es zurzeit spannend, durch die Stadt zu gehen und zu fotografieren. Der Grund: Die Haltestelle Goerdelerring wurde vollständig abgerissen und wird nun neu gebaut. Normalerweise halten hier fast alle Straßenbahnlinien.

Hinzu kommen weitere Baustellen im Stadtgebiet. Die Leipziger Verkehrsbetriebe haben noch bis tief in den Herbst viel vor. Aber ein Straßenbahnnetz muss gepflegt werden.

Author: Michael Voß