Kommentar: Guten Morgen, #Sommerzeit!

Ich habe heute Frühdienst: Sendung ab 5 Uhr. Das war vor 24 Stunden noch 4 Uhr. Eine Stunde wurde mir geraubt. Guten Morgen, #Sommerzeit. Danke. Zwei Mal im Jahr erinnerst du mich daran, dass mich sogar die Politik früher oder später aus dem Bett holen kann. Danke, Politik.

Warum das gut ist? Energieeinsparungen bringt es nicht, ist zu hören. Bauern und Betriebe müssen sich anstrengen, um Tiere und Menschen wieder in den richtigen Ablauf zu bringen. Alles Fehlanzeige bei der Suche nach einem Grund. Das EU-Parlament will jetzt alles untersuchen lassen? Zum wievielten Mal eigentlich? Gefühlt zumindest melden sich zweimal pro Jahr Wissenschaftler zu Wort, um den Unsinn der Sommerzeit zu bestätigen. Und das schon seit -zig Jahren.

Einzig Camper und Kneipenbesucher scheinen dafür zu sein, jedes halbe Jahr die Zeit zu verändern: Da kann man im Sommer länger im Hellen sitzen. Klar, nur dass es beim Bier für einige recht schnell wieder dunkel wird.

Guten Morgen, #Sommerzeit!

Author: Michael Voß