Kirchenfrauen wollen Werbung für Abtreibung erlauben

Der Bundestag berät am Donnerstag über eine mögliche Abschaffung des Paragrafen 219a des Strafgesetzbuches. Dieser verbietet die Werbung für einen Schwangerschaftsbruch. Der Verein „Evangelische Frauen in Deutschland“ (EFiD) plädiert dafür, das Gesetz abzuschaffen.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Author: Nachrichten-Sucher 2