Kaspersky-Chef: “Wir schützen unsere Kunden vor Malware – sei sie nun russisch oder amerikanisch”

Die US-Regierung hat die Behörden angewiesen, keine Software der russischen Firma Kaspersky mehr zu nutzen – aus Angst vor russischer Spionage. Der Kaspersky-Chef wehrt sich nun mit aller Kraft gegen den Imageschaden.
Quelle: Spiegel online
(mehr)