Journalist

Michael Voß in der Fernsehausgabe von MDR Aktuell

Als Journalist berichte ich für das Nachrichtenradio MDR Aktuell aus der digitalen Welt u.a. bis 2018 von der CeBIT in Hannover und für die ARD 2015 vom Mobile World Congress in Barcelona. 2017 und 2018 leitete ich den ARD-Hörfunkpool während der Jahreskonferenz des Chaos Computer Clubs in Leipzig, auch 2019 ist das wieder geplant. Für den MDR melde ich mich seit 2012 regelmäßig von der Internationalen Funkausstellung in Berlin, davon 2015, 2016, 2018 und 2019 als Redakteur im ARD-Hörfunkpool. Für die MDR-Hauptredaktion Information war ich 2016 auf der Balkanroute unterwegs. Hinzu kamen Vertretungszeiten als Hauptstadtkorrespondent für den Hörfunk in Berlin und als Landeskorrespondent für Sachsen mit Sitz in Dresden.


Meine Beiträge bei MDR Aktuell

Live-Gespräche mit anderen ARD-Sendern aus dem Studio
Im Studio bei MDR Aktuell

Als Redakteur produziere ich hauptsächlich Beiträge für das Nachrichtenradio MDR Aktuell, bin aber als Digital- und Computerexperte auch öfter im MDR FERNSEHEN zu Gast.

Das sind meine aktuellen Themen:


Journalismus

arte-Autorin Katrin Molnár und Kameramann Paul Tutsek in Miksalište
Journalisten unterwegs

Neutraler Berichterstatter, Besserwisser, Stütze der Demokratie, Lügenpresse – mein Beruf ist sehr umstritten. Für mich persönlich bedeutet dieser Beruf, möglichst neutral über alles zu berichten, was passiert und für meine Leser, Zuschauer, Nutzer oder Hörer von Interesse sein könnte. Deshalb gibt hier auch eine Übersicht über die aktuelle Bericherstattung zum Journalismus.


Rückblick

Mein berufliches Leben in Stichworten: Digital-Experte, Autor, RvD und CvD beim Nachrichtenradio MDR Aktuell, Vorstandsvorsitzender der Christlichen Medieninitiative pro e.V., Redaktionsleiter Neue Medien (MDR), CvD und RvD bei der Fernsehnachrichtensendung MDR Aktuell, ehrenamtlicher Redaktionsleiter bei der christlichen Monatszeitschrift GEISTbewegt!, Verwaltungsgeschäftsführer einer Baufirma in Guatemala, stellvertretender Redaktionsleiter Nachrichten (MDR Sachsen-Anhalt), freier Mitarbeiter beim Hamburger Journal des NDR, Redaktions-Volontär beim NDR, freier Mitarbeiter beim Niendorfer Wochenblatt.
Den vollständigen Überblick können Sie in meiner Vita nachlesen.


Leitung des ARD-Hörfunkpools zum Chaos Communication Congress in Leipzig (2017, 2018 und 2019)

Der MDR auf dem Messegelände in Leipzig
Der MDR auf dem Messegelände in Leipzig

Seit 1984 findet der Chaos Communication Congress jährlich statt. 2019 ist Leipzig zum dritten Mal in Folge Gastgeberstadt. Zwischen dem 27. und 30.12.19 diskutierten 17.000 Hacker und IT-Spezialisten über Sicherheitslücken, technische Entwicklungen, aber auch über politischen Themen. Für die ARD leitete ich erneut den Hörfunkpool, der während der vier Tage 20 Beiträge für alle ARD-Radiowellen produzierte und insgesamt 46 Reporter-Gespräche mit einzelnen Wellen führte.

Mehr dazu gibt es hier.


Seit 2012 berichte ich regelmäßig von der Funkausstellung in Berlin

Messe Berlin, Eingang Süd
Messe Berlin, Eingang Süd

Zum vierten Mal berichtete ich 2019 für alle ARD-Hörfunkwellen von der Funkausstellung in Berlin. Seit 2012 bin ich jedes Jahr dabei – wenn nicht für die ARD, dann für MDR Aktuell.

Alle Beiträge können hier nachgelesen und nachgehört werden.


Serie “Reparationen” (2015)

Dr. Gerd Jehmlich
Dr. Gerd Jehmlich

Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Für MDR INFO (heute MDR Aktuell) blickte ich in einer Serie auf die Reparationsleistungen nach dem Zweiten Weltkrieg zurück, die insbesondere den Osten Deutschlands trafen.

Hauptlast der Reparationszahlungen trug Ost-Deutschland, MDR INFO, 04.05.15
Dresdens Fotokamera-Industrie wird abgebaut , MDR INFO, 05.05.15
Der Forscher von Ardenne wird in die Sowjetunion umgesiedelt, MDR INFO, 07.05.15
Ein Walzwerk kehrt aus der UdSSR nach Riesa zurück, MDR INFO, 08.05.15

Die Texte zur Serie finden Sie hier.


Versprecher? Ich doch nicht….

In eigener Sache: Entzündung in Kieferhöhle sorgt für Gesundheitsprobleme / Operation im Juli soll Lösung bringen

Gerüchte entstehen sehr schnell und können nur durch Transparenz entkräftet werden. Seit März 2020 machte mir eine Atemwegserkrankung heftig zu schaffen. Zwischenzeitlich konnte ich wieder arbeiten. Im Mai kamen einige der Anzeichen wieder zurück. Ein Corona-Test und ein Antikörpertest ergaben, dass es nichts mit diesem Virus zu tun hat. Dafür danke ich als Christ meinem Herrn. Nun soll eine Operation im Juli 2020 für Besserung sorgen, denn in der linken Kieferhöhle gibt es eine Entzündung. Bis zum Eingriff werde ich nach langer Krankschreibung wieder für einige Wochen arbeiten.

(mehr …)

World Mobile Congress, Barcelona (2015)

Im März 2015 war ich für die ARD als Reporter auf dem World Mobile Congress in Barcelona.

In eigener Sache: Entzündung in Kieferhöhle sorgt für Gesundheitsprobleme / Operation im Juli soll Lösung bringen

Gerüchte entstehen sehr schnell und können nur durch Transparenz entkräftet werden. Seit März 2020 machte mir eine Atemwegserkrankung heftig zu schaffen. Zwischenzeitlich konnte ich wieder arbeiten. Im Mai kamen einige der Anzeichen wieder zurück. Ein Corona-Test und ein Antikörpertest ergaben, dass es nichts mit diesem Virus zu tun hat. Dafür danke ich als Christ meinem Herrn. Nun soll eine Operation im Juli 2020 für Besserung sorgen, denn in der linken Kieferhöhle gibt es eine Entzündung. Bis zum Eingriff werde ich nach langer Krankschreibung wieder für einige Wochen arbeiten.

(mehr …)

Vorstandsvorsitzender der Christlichen Medieninitiative e.V.

Nach der Wahl in den KEP-Vorstand: Michael Voß (Foto: Nicolai Franz / KEP)
Nach der Wahl in den KEP-Vorstand: Michael Voß (Foto: Nicolai Franz / KEP)

Seit 2016 bin ich Mitglied im Vorstand der Christlichen Medieninitiative pro e.V., Wetzlar, seit 2018 Vorstandsvorsitzender. Der Verein gibt u.a. das pro-Medienmagazin heraus und hat eine eigene Medienakademie. Der Verein war bis 2019 unter dem Namen Christlicher Medienverbund KEP e.V. bekannt.


Redaktionsleiter und Autor bei GEISTbewegt!

Redaktionsfoto vor dem Seminar Beröa in Erzhausen (05.05.10)
Redaktionsfoto vor dem Seminar Beröa in Erzhausen (05.05.10)

Von 2002-2014 war ich Autor für die 2018 eingestellte christliche Monatszeitschrift GEISTbewegt!, 2008 – 2014 ehrenamtlicher Redaktionsleiter, Erzhausen.


Urlaubsvertretung als Hauptstadtkorrespondent (2016)

Michael Voß in Berlin
Michael Voß in Berlin

Vertretungsweise war ich im Oktober und November 2016 im ARD-Hauptstadtbüro für den MDR-, RBB-, BR- und SR-Hörfunk als Korrespondent tätig.


Reportagen von der Balkanroute (2016)

Team "Balkan-Taxi": Michael Voß (Hörfunk), Katrin Molnár (Autorin), Holger Queck (Redaktion/Online), André Berthold (VJ/MDR aktuell) - (Copyright: MDR/Robert Hensel)
Team “Balkan-Taxi”: Michael Voß (Hörfunk), Katrin Molnár (Autorin), Holger Queck (Redaktion/Online), André Berthold (VJ/MDR aktuell) – (Copyright: MDR/Robert Hensel)

Im Januar 2016 begleitete ich für MDR INFO (heute MDR Aktuell) ein Kamerateam des MDR FERNSEHENS beim Dreh einer Reportage über die Flüchtlingsroute durch den Balkan.

Alle Beiträge von dieser Reise gibt es hier.


Mein Arbeitstag


Und noch eine Urlaubsvertretung

In eigener Sache: Entzündung in Kieferhöhle sorgt für Gesundheitsprobleme / Operation im Juli soll Lösung bringen

Gerüchte entstehen sehr schnell und können nur durch Transparenz entkräftet werden. Seit März 2020 machte mir eine Atemwegserkrankung heftig zu schaffen. Zwischenzeitlich konnte ich wieder arbeiten. Im Mai kamen einige der Anzeichen wieder zurück. Ein Corona-Test und ein Antikörpertest ergaben, dass es nichts mit diesem Virus zu tun hat. Dafür danke ich als Christ meinem Herrn. Nun soll eine Operation im Juli 2020 für Besserung sorgen, denn in der linken Kieferhöhle gibt es eine Entzündung. Bis zum Eingriff werde ich nach langer Krankschreibung wieder für einige Wochen arbeiten.

(mehr …)

Serie zum 17. Juni 1953 (2013)

In eigener Sache: Entzündung in Kieferhöhle sorgt für Gesundheitsprobleme / Operation im Juli soll Lösung bringen

Gerüchte entstehen sehr schnell und können nur durch Transparenz entkräftet werden. Seit März 2020 machte mir eine Atemwegserkrankung heftig zu schaffen. Zwischenzeitlich konnte ich wieder arbeiten. Im Mai kamen einige der Anzeichen wieder zurück. Ein Corona-Test und ein Antikörpertest ergaben, dass es nichts mit diesem Virus zu tun hat. Dafür danke ich als Christ meinem Herrn. Nun soll eine Operation im Juli 2020 für Besserung sorgen, denn in der linken Kieferhöhle gibt es eine Entzündung. Bis zum Eingriff werde ich nach langer Krankschreibung wieder für einige Wochen arbeiten.

(mehr …)

MDR Sputnik (2007)

Sieben Monate durfte ich 2007 bei MDR Sputnik den Radiokollegen Fernsehen beibringen. Es war eine geniale Zeit, die mich dann über Umwege zum Nachrichtenradio MDR Aktuell (damals: MDR INFO) führte. Inzwischen ist aus diesen ersten Versuchen bei MDR Sputnik ein geniales Videoangebot entstanden.