Inzidenz in der Sächsischen Schweiz bei 1.146

Blick von der Schrammsteinaussicht

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat inzwischen eine Inzidenz von 1.146, Österreich von 775. Für Österreich gibt es Auflagen, die zur Folge haben, dass die Reisenden von dort nach Deutschland in Quarantäne müssen, wenn sie nicht geimpft oder genesen sind.

Warum gilt Ähnliches nicht auch für den Landkreis im Osten Sachsens?

Author: Michael Voß