In der CDU Sachsen entlädt sich der Frust über Merkel

Den Spitzenfunktionären der sächsischen CDU ist vorher klar, dass die Konferenz am Mittwochabend in Dresden lebhaft werden würde. “Eine muntere Diskussion” erwartete Bundesinnenminister Thomas de Maizière, der seinen Bundestagswahlkreis in Meißen hat.
(mehr und Informationen zur Quelle)