Staatskrise in Venezuela

Die Situation in Venezuela wird stündlich bedrohlicher. Das ölreichste Land der Welt steht am Abgrund. Hier die aktuellen Meldungen aus der Region.

Schon wieder kein Strom mehr in weiten Teilen Venezuelas

Zweieinhalb Wochen nach einem massiven Stromausfall in Venezuela ist es in dem Krisenland erneut zu Pannen gekommen: In der Hauptstadt Caracas und anderen Städten brach die Stromversorgung zusammen. Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch (mehr)

Rätseln über russische Militärs in Venezuela

Russland schickt militärische Transportflugzeuge samt Soldaten und LKWs nach Venezuela. Bereitet Moskau ein militärisches Eingreifen auf der Seite von Nicolás Mauros vor?

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Südamerikanische Staaten gründen neuen Regionalbund

Mehrere südamerikanische Länder haben bei einem Treffen in Chile einen Regionalbund gegründet – er dürfte auch als Reaktion im Streit um die Positionierung im Venezuela-Konflikt verstanden werden.

Quelle: Süddeutsche Zeitung
(mehr)

Weitere Meldungen