Guatemala

In Guatemala habe ich 1989 das erste Mal Lateinamerika betreten. Es sollte ein bleibendes Erlebnis sein. Zwischen 1994 und 1996 lebte und arbeitete ich sogar in Guatemala. Und ansonsten bin ich unzählige Male in dem Land auf Urlaub gewesen.

Guatemala ist der südliche Nachbar Mexikos und flächenmäßig so groß, wie die ehemalige DDR.

Guatemala steuert auf eine Stichwahl zu

Nach der Präsidentenwahl in Guatemala zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Kandidaten ab. Zwei von ihnen stehen international in der Kritik: Der eine saß in Haft, gegen die andere wird ermittelt.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Guatemala – zwischen Korruption und Wahl

Unterwegs auf einer Kaffee-Finca in Antigua de Guatemala
Unterwegs auf einer Kaffee-Finca in Antigua de Guatemala

Heute gibt es einige interessante Wahlen, die eigentlich kaum jemand so richtig beobachtet. Ich möchte einfach mal die Aufmerksamkeit nach Guatemala richten.

Da wird eine neue Präsidentin oder ein neuer Präsident gewählt. Gegen alle Kandidaten laufen oder liefen Prozesse wegen Korruption. Die aussichtreichste Kandidatin – mitte-links im politischen Spektrum – hat sich von ihrem Mann, einem ehemaligen Präsidenten, scheiden lassen, um kandidieren zu dürfen, was für Angehörige ehemaliger Staatsoberhäupter eigentlich ausgeschlossen ist, so aber legal wird. Die Generalstaatsanwältin, die u.a. unter Lebensgefahr den vorletzten Präsidenten und seine Stellvertreterin wegen Korruption hinter Gitter bekommen und als einzige mit der Antikorruptiosorganisation der UN zusammengearbeitet hat sowie überall als “sauber”gilt, Thelma Aldana, darf aus fadenscheinigen Gründen nicht kandidieren. Dahinter steht wahrscheinlich der amtierende Präsident, ehrmaliger Komiker und Fernsehstar, der im Auftrag ultrarechter Militärs handelt. Es klingt wie ein Thriller. Aber es ist Realität.

(mehr …)

Guatemala wählt im Schatten der Korruption

Wer tritt die Nachfolge von Präsident Jimmy Morales an? Das dürfen die Bürger des mittelamerikanischen Landes an diesem Sonntag entscheiden. Doch eine der aussichtsreichsten Persönlichkeiten ist gar nicht mehr im Rennen.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Mexiko präsentiert Trumps “Geheimabkommen” zu Migration

Bedeutungsschwanger hatte US-Präsident Donald Trump erwähnt, dass es bei der Einigung mit Mexiko im Streit um Migration und Zölle noch eine Zusatzvereinbarung gebe. Nun ist das angeblich geheime Dokument öffentlich.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Islamische Staaten verurteilen Botschaftsverlegungen nach Jerusalem

Kann man einen solchen Schritt rückgängig machen? Die USA und Guatemala hatten ihre Botschaften in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt. Dafür gibt es Kritik und Boykottaufrufe.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Mexiko legt Entwicklungsplan für Mittelamerika vor

Mexiko und drei weitere Länder Lateinamerikas wollen mit einem Entwicklungsprogramm die massenhafte Migration in die USA stoppen. Sie hoffen auf Unterstützung durch die USA, Kanada und andere Partnerländer.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Aktuelle Nachrichten aus Guatemala (auf Spanisch)

Quelle: Prensa Libre

Alle Beiträge zu Guatemala gibt es hier.