Lateinamerika

Der mittlere und südliche Teil Amerikas interessiert mich, seitdem ich 1989 das erste Mal in Guatemala war. Zwischen 1994 und 1996 lebte und arbeitete ich sogar in dem Land. Inzwischen bin ich dort häufiger Besucher, wie auf diesem Foto auf einer Kaffee-Finca in Antigua de Guatemala.

Wenn Sie Zeitungs-, Radio- und Fernsehmeldungen aus Lateinamerika lesen möchten, dann empfehle ich ihn die Seite “Nachrichten aus Lateinamerika” in meinem Internetangebot. Allerdings sind die Artikel hauptsächlich auf Spanisch. Wenn ihnen Deutsch lieber ist, können Sie hier weiterlesen.

Erneute Festnahme von Ex-FARC-Kommandeur

Auf Druck der USA ist ein ehemaliger Führer der aufgelösten FARC-Guerilla in Kolumbien nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis sofort wieder in Gewahrsam genommen worden. Der Vorwurf: Drogenhandel im großen Stil.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Zwei Euro pro Stunde – Wie Billiglöhner das selbstfahrende Auto mitentwickeln

Bilddateien so bearbeiten, dass Künstliche Intelligenz sie auswerten kann – das ist einer der Aufgaben von sogenannten Klick-Arbeitern. Die meisten von ihnen stammen einer Studie zufolge aus dem krisengeplagten Venezuela.

Quelle: Spiegel
(mehr)

Berichte: Norwegen arrangiert Friedensgespräche für Venezuela

Nach übereinstimmenden Berichten verhandeln Vertreter von Regierung und Opposition aus Venezuela in Norwegen über eine Beilegung des Dauerkonflikts. Derweil kann das Parlament in Caracas wieder tagen.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Punktsieg für Brasiliens Ex-Präsident Temer

Freilassung und Festnahme wechselten sich für den früheren Staatschef zuletzt ab. Auch jetzt ist die Haft nicht dauerhaft abgewendet. Denn das Verfahren in der Hauptsache steht noch aus.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)


Machtkampf in Venezuela – General ruft zu Aufstand gegen Maduro auf

Ein ranghoher General will offenbar Widerstand gegen Präsident Nicolás Maduro leisten. So kündigt er es in einem Video auf YouTube an. Explizite Unterstützung für Maduros Gegner Guaidó äußert er nicht.

Quelle: Spiegel
(mehr)

Guaidó sucht Kontakt zum US-Verteidigungsministerium

Im anhaltenden Machtkampf in Venezuela geht Oppositionsführer Guaidó auf das US-Militär zu. Guaidó sagte, er habe seinen Gesandten in den USA um ein Treffen mit Pentagon-Vertretern gebeten.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Venezolanische Abgeordnete suchen Zuflucht

Aus Furcht vor einer Festnahme sind mehrere Oppositionelle in Botschaften des Auslands geflohen. Ihr Anführer, Venezuelas selbsternannter Übergangspräsident Guaidó, ermutigt die USA erneut zu einem Militärschlag.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Alle Artikel zu Lateinamerika finden Sie hier.