Lateinamerika

Der mittlere und südliche Teil Amerikas interessiert mich, seitdem ich 1989 das erste Mal in Guatemala war. Zwischen 1994 und 1996 lebte und arbeitete ich sogar in dem Land. Inzwischen bin ich dort häufiger Besucher, wie auf diesem Foto auf einer Kaffee-Finca in Antigua de Guatemala.

Wenn Sie Zeitungs-, Radio- und Fernsehmeldungen aus Lateinamerika lesen möchten, dann empfehle ich ihn die Seite “Nachrichten aus Lateinamerika” in meinem Internetangebot. Allerdings sind die Artikel hauptsächlich auf Spanisch. Wenn ihnen Deutsch lieber ist, können Sie hier weiterlesen.

Pompeo: Mexikos “Zahlen sind gut”

Der US-Außenminister ist voll des Lobes. Mike Pompeo zeigt sich zufrieden mit Mexikos Bemühungen, Migranten an der Durchreise zu hindern. Denn die Südgrenze der Vereinigten Staaten sollen sie erst gar nicht erreichen.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Acht Millionen venezolanische Flüchtlinge erwartet

In Venezuela gehen die politische und die humanitäre Krise Hand in Hand. Doch bei den laufenden Vermittlungsgesprächen zeichnet sich keine Lösung ab. Die wäre aber mit Blick auf die Flüchtlingszahlen dringend nötig.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Guatemalas Präsident Morales storniert Washington-Reise

“Spekulationen” über ein Migrationsabkommen gaben den Ausschlag: Im Streit über den Umgang mit Flüchtlingen hat Guatemalas Staatschef Morales ein Treffen mit US-Präsident Trump kurzfristig abgesagt.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Venezuela: Leibwächter Guaidós festgenommen

Zuletzt hatte es Anzeichen für eine Annäherung zwischen den verfeindeten Parteien in Venezuela gegeben. Doch was nun passierte, dürfte die Spannungen und den Machtkampf in dem verarmten Land neu anheizen.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)


Venezuela: Regierung und Opposition bleiben im Gespräch

Nach Verhandlungen über eine Beilegung des Konflikts in Venezuela wollen die verfeindeten Lager weiter miteinander reden. Angesichts der festgefahrenen Situation einigten sie sich auf eine ständige Arbeitsgruppe.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Spielt Venezuelas Präsident Maduro auf Zeit?

Bereits zum dritten Mal vermittelt die norwegische Regierung im Krisenland Venezuela. Doch wie erfolgversprechend sind die Gespräche, die in dieser Woche auf der Karibikinsel Barbados wiederaufgenommen wurden?

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Venezuela: Neue Gespräche zwischen Regierung und Opposition

Es ist zuletzt etwas ruhiger geworden um den politischen Konflikt in Venezuela. Das könnte ein gutes Klima sein, um einen neuen Dialog zu versuchen. Er findet auf Barbados statt.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)

Alle Artikel zu Lateinamerika finden Sie hier.