Havannas banger Blick nach Caracas

Seit Chávez’ Zeiten beziehen Kuba und Nicaragua erhebliche Mengen Erdöl aus Venezuela. Doch woher soll der Rohstoff kommen, wenn die Regierung von Nicolás Maduro tatsächlich fällt?

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)