Guatemala steuert auf Konfrontation mit USA zu

Am Tag nach seiner Wahl kritisiert Guatemalas künftiger Präsident Alejandro Giammattei das Migrationsabkommen mit den USA. Nach seinem Amtsantritt im Januar wolle er sich für bessere Konditionen einsetzen.

Quelle: Deutsche Welle: DW.com Deutsch
(mehr)