Grenzschließungen bei Google Maps

Frankfurt Oder / Slubice

Es war eigentlich der Wunsch der Flüchtlings-Gegner aus AfD und anderer rechts stehender besorgter Bürger: Grenzen schließen, damit keine Flüchtlinge hereinkommen. Nun wurden die Grenzen geschlossen – allerdings, um zu verhindern, dass sich das Coronavirus weiter verbreitet. Eine sehr wirkungsvolle und in diesem aktuellen Fall auch wichtige Aktion. Mit verhindert werden soll auch, dass es Hamsterkäufer aus dem jeweiligen Nachbarland gibt. Bei Google Maps lassen sich die Folgen der Grenzschließung bereit verfolgen, denn hier können Staus und Straßensperrungen visualisiert werden.

Die folgenden Bilder zeigen Screenshots des Dienstes Google Maps und zeigen nicht die aktuelle Situation.

Mittwoch, 18.03.20: Der Verkehr steht auf großen Teilen der Autobahnen in Ostsachsen
Autobahnen in Ostsachsen
Autobahnen in Ostsachsen
Dienstag, 17.03.20, gegen 13:50 Uhr: Stau von Bautzen nach Görlitz
A4, Bautzen - Görlitz
A4, Bautzen – Görlitz
Dienstag, 17.03.20, gegen 09:15 Uhr: Görlitz und Zgorzelec sind wieder geteilt
Görlitz und Zgorzelec
Görlitz und Zgorzelec
Dienstag, 17.03.20, gegen 07:30 Uhr: Erste Staus an den Grenzen

Author: Michael Voß