Gedanken zum Krieg im Nahen Osten

Tragische Wahrheit: Die Palästinenser bieten ihre Zivilisten als Opfer an und die Israelis setzen die Massentötung um. Es bleibt die Frage, ob eine zweifelsohne rechtmäßige Verteidigung so aussehen muss. Ich denke: Nein.


Und die andere Frage: Wohin sollen die Zivilisten? Der Gazastreifen hat eine Größe von 360 Quadratkilometer und 1,8 Millionen Einwohner. Das sind 5.045 Einwohner auf dem Quadratkilometer. Im Vergleich dazu ist meine Heimatstadt Hamburg bei gleicher Einwohnerzahlt mit 755 Quadratkilometer viel größer. Dort wohnen auf einem Quadratkilometer 2.319 Menschen.

Im Gegensatz zu Hamburger ist der Gazastreifen mit einer Mauer und mit Grenzbefestigungen umgeben. Die UN-Flüchtlingslager im Gazastreifen sind bereits voll. Wohin soll also die Zivilbevölkerung flüchten?

Ich bin gegen den Terror der Hamas. Aber ich bin auch gegen das Massentöten von Menschen durch Israel.

(c) Michael Voß, www.michael-voss.de

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar