GDL lehnt Schlichtungsangebot der Bahn ab

05.11.14 – Ein Schlichtungsangebot der Deutschen Bahn AG hat die Lokführergewerkschaft GDL abgelehnt. Das sagte deren Vorsitzender Claus Weselsky. Die GDL streikt für höhere Löhne und kürzere Arbeitszeiten. Hautpstreitpunkt ist allerdings, dass die GDL auch für die Zugbegleiter Tarife aushandeln will. Derzeit verhandelt in dem Bereich die größere Gewerkschaft EVG.

Die Bahn hat ab Mitternacht einen Notfahrplan für den Personenverkehr eingerichtet. Dieser Ersatzfahrplan endet am Sonntag, den 9.11.2014 um 24.00 Uhr. Im Güterverkehr wird bereits gestreikt.

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar