Ex-Geheimdienstchef fordert strengere Vorschriften zu biometrischen Daten

November 29, 2014 at 08:17AM – Der frühere Chef des britischen Geheimdiensts GCHQ fordert mehr Privatsphäre. Sir John Adye hat konkret Bedenken wegen unzureichender Kontrolle biometrischer Daten, etwa von Fingerabdrücken, wie sie Apples iPhone 5S und 6 fürs Log-in nutzen.

Mehr: http://ift.tt/15JJF9Q

Schreibe einen Kommentar